23.03.2017, 11:13 Uhr

Fertigteilhäuser für Vögel

Hans Lehner hat einen Nistkasten für Steinkäuze montiert.

Der Frühling ist da, die Vögel denken ans Nestbauen. Dabei kann man ihnen aber auch helfen.

GOLS. Hans Lehner aus Gols ist Nationalpark-Mitarbeiter und Umweltgemeinderat in Gols. Er selbst hat zwar noch keine Nistkästen gebaut, aber schon einige aufgehängt. Vor kurzem hat er auch einen Nistkasten für Steinkäuze an seinem Haus montiert. "Wir werden sehen, ob heuer noch ein Steinkauz einzieht", meint er. "Aber natürlich nehmen auch andere Vögel die Nistkästen gerne an. Für kleinere Vögel kann sie jeder selbst bauen und in seinem Garten aufhängen, das ist keine besondere Wissenschaft", meint er. Wichtig geworden sind solche "Fertigteilhäuser für Vögel", weil die alten natürlichen Bruthöhlen oft nicht mehr gegeben sind. "Alte Baumhöhlen oder alte Stadln, wo die Tiere drinnen nisten konnten, gibt es kaum mehr", so Lehner. "Deshalb helfen wir ihnen mit unseren Nistkästen, eine Brutmöglichkeit zu haben." Auch Kohlmeisen sind dankbar für künstliche Nester. Die kann jeder in seinem Garten montieren.

Weitere Berichte zum Thema Holz aus ganz Österreich finden Sie in unserem Themen-Channel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.