02.11.2016, 00:00 Uhr

Feuerwehrkommandant Robert Stadler zeigt uns Halbturn

Robert Stadler im neu renovierten Feuerwehrhaus.

Halbturn hat viele Reize - Feuerwehrkommandant Robert Stadler zeigte uns seine Lieblingsplätze in seiner Heimatgemeinde.

HALBTURN. Er ist seit 18 Jahren Feuerwehrkommandant - dementsprechend ist natürlich einer seiner Lieblingsplätze das Feuerwehrhaus der Gemeinde, das erst in diesem Jahr nach einem Um- und Zubau wieder seiner Bestimmung übergeben worden war. "Ich verbringe sehr viel Zeit hier im Haus und es ist ein Treffpunkt der Kameraden, was für mich sehr wichtig ist. Dementsprechend ist dieser Ort natürlich einer meiner Lieblingsplätze der Gemeinde. Vor allem seit es neu renoviert ist, fühlt man sich hier sehr wohl."

Großer Schlosspark

Ein weiterer Platz, an dem sich Robert Stadler sehr wohl fühlt, ist der Schlosspark. "Unser Park ist wunderschön. Vor allem mit der Familie gehe ich gerne im Park spazieren. Zeit mit den Kindern ist wichtig und da braucht man nicht zu sehr achtgeben, man kann sie auch mal toben und laufen lassen. Der Park ist ein herrlicher Ort zum Entspannen, genau richtig für eine Auszeit."

Ganzes Dorf

Nach einem dritten Lieblingsplatz gefragt, zuckt er die Schultern. "Das kann ich gar nicht sagen. Das ganze Dorf ist einfach wunderschön. Ich bin gerne unterwegs, aber wirklich Platzerl wo ich sitze, gibt es nicht. Ich gehe gerne eine Runde durchs Dorf, weil es sehr schön angelegt ist. Vor allem das viele Grün ist einfach sehenswert und egal, ob im Frühjahr, im Sommer oder jetzt im Herbst, wenn sich die vielen Bäume in alle Farben färben, Halbturn ist einfach sehenswert. Mit meinem älteren Sohn bin ich auch gerne am Sportplatz, oder wir gehen Kastanien sammeln. Genauso begeistert ist er vom Feuerwehrhaus - alles Orte, an denen ich gerne mit ihm unterwegs bin."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.