13.10.2014, 11:37 Uhr

Fische sterben in Andau

ANDAU. Der viele Regen in Andau hat die Kläranlage überlastet. Teilweise mussten Gebiete geflutet werden. Dabei ist zwar verdünntes, aber immerhin doch Klärwasser in einen kleinen Teich geflossen. Dort sterben jetzt die Fische. Der Gestank ist auch nicht gerade angenehm. Bürgermeister Andreas Peck dazu: "Unsere erste Maßnahme war einen Damm zu erhöhen, damit das nicht noch einmal passieren kann. Und außerdem soll die Kläranlage erweitert werden", erzählt er. Für die Fische wird es jetzt aber wohl keine Hilfe geben. "Ich bin zwar am Donnerstag mit Hofrat Rojacz von der Landesregierung zusammen, aber ob man da etwas machen kann, weiß ich noch nicht", so Peck. "Auf alle Fälle soll sowas nicht noch einmal passieren. Wir arbeiten daran das Problem zu beheben. "
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.