17.09.2014, 12:05 Uhr

In Kittsee gestoppt

Die Polizei stoppte die Männer im Gemeindegebiet von Kittsee. (Foto: SCHAU.MEDIA / pixelio.de)
KITTSEE. Zwei Hochdruckreiniger, eine Tauchpumpe und eine Motorsäge haben zwei Männer, 30 und 45 Jahre, am Dienstag aus der Lagerhalle eines Baumarktes in Schwechat gestohlen. Zur Tarnung hatten sie die Barcodes überklebt, wodurch es den Beamten nicht möglich sein sollte, die tatsächliche Herkunft des vermeintlichen Diebesgutes zu klären.

Bei Kontrolle gestoppt

Die zwei Männer gerieten dann auf der A6, als sie im Gemeindegebiet von Kittsee in Richtung Bratislava unterwegs waren, in eine Polizeikontrolle. Beamte der Autobahnpolizeiinspektion Potzneusiedl hielten den PKW an und fanden im Fond bzw. im Kofferraum das gestohlene Gut.
Um die tatsächliche Herkunft zu verschleiern, hatten die Täter die Barcodes an der Verpackung der Maschinen überklebt und durch neue ersetzt.
Die Polizisten konnten nach umfangreichen Erhebungen dennoch feststellen, dass die Werkzeuge aus einem Baumarkt gestohlen worden waren. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges wurden mehrere manipulierte Barcodes sichergestellt.

Weitere Recherchen ergaben, dass das gegenständliche Fahrzeug mit einem Ladendiebstahl, der am 15.9.2014 in Wien verübt wurde, in Zusammenhang steht. Beide Täter wurden vorläufig festgenommen, das Diebesgut wurde beschlagnahmt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.