22.09.2014, 12:55 Uhr

Junges, leistbares Wohnen in Kittsee

In Kittsee werden Startwohnungen gebaut. Kürzlich erfolgte der Spatenstich. (Foto: Bgld. Landesmedienservice)
KITTSEE. Mit dem Spatenstich für 14 leistbare Startwohnungen in Kittsee wird die Initiative von LH Niessl - junges Wohnen - weiter umgesetzt. "Wir bauen burgenländisch, somit bleibt die Wertschöpfung in der Region. Das ist bauen made im Burgenland. Der Dank gilt hier natürlich auch der OSG. Besonderer Wert wird natürlich auf die jungen Menschen gelegt. 5 € pro Quadratmeter für junges Wohnen gibt es nur im Burgenland. Hier im Norden ziehen Niederösterreicher und im Süden ziehen Steirer ins Burgenland, weil wir die beste Wohnbauförderung Österreichs haben. Nur so kann das Pannonische Wirtschaftswunder, welches wir seit 10 Jahren haben, fortgesetzt werden, " so LH Hans Niessl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.