05.09.2016, 12:33 Uhr

Licht im Bad

Das richtige Licht im Bad - meist nicht mit einem Licht erreichbar. (Foto: Janusz Klosowski / pixelio.de)
Das Licht im Bad muss - je nach Tageszeit - verschiedenen Anforderungen entsprechen. In der Früh soll es beim Rasieren oder Schminken möglichst präzise sein, Abends möchte man in der Badewanne entspannen. Um allen Anforderungen gerecht zu werden braucht man mehr als eine Lichtquelle. Für die Grundbeleuchtung eignen sich LEDs oder auch eine große Deckenleuchte. Optimal ist sie natürlich, wenn man die Lichtstärke damit indiviuell einstellen kann. Mit gedimmtem Licht kann man auch die Badewanne am Abend richtig genießen. Wichtig ist auch eine gute Spiegelbeleuchtung. Am besten erreicht man diese mit Lichtquellen rechts und links vom Spiegel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.