14.03.2016, 10:31 Uhr

NMS Frauenkirchen: Hunde im Unterricht

Die Schüler genießen es wenn der Vierbeiner bei ihnen in der Klasse ist. (Foto: NMS Frauenkirchen)

Die Sportmittelschule Frauenkirchen ist ein Vorreiter in der “Tiergestützten Pädagogik”.

FRAUENKIRCHEN. Nicht nur, dass hier “Reiten” als Unverbindliche Übung angeboten wird, vor kurzem hat bereits der 2. Schulhund an der NMS Einzug gehalten. Nach der 5 jährigen, weißen Schäferhündin “Lilly”, die seit 2013 eine Lehrerin im Unterricht begleitet und unterstützt, hat nun auch der 3-jährige Samojeden-Mix “Buddy” seinen Dienst als Nachwuchs-Schulhund angetreten.
Der Schulhund verbringt regelmäßig Zeit im Unterricht. Manchmal ist der Hund bloß anwesend, er kann aber auch aktiv in den Unterricht einbezogen werden, indem er zum Beispiel Fragekärtchen in seinem Rucksack austrägt und so die Motivation der Kinder, sich am Unterricht aktiv zu beteiligen, erheblich erhöht.
Die Ausbildung des Schulhundes und der dazugehörigen Pädagoginnen und Pädagogen wird von einigen Pädagogischen Hochschulen angeboten. Das Unterrichtsministerium begrüßt und unterstützt diese Initiative.

In zahlreichen wissenschaftlichen Untersuchungen konnte belegt werden, dass Hunde - in der Klasse richtig geführt und pädagogisch eingesetzt - nicht nur für gute Stimmung bei den Kindern sorgen. Sie vermögen es auch, Ängste zu nehmen, das soziale Handeln und langfristig auch den Lernerfolg von Schülerinnen und Schülern, positiv zu beeinflussen. Die Rückmeldungen von Eltern, Schülerinnen und Schülern belegen die positive Wirkung hundegestützter Pädagogik, die eine Förderung der personalen und sozialen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler zur Folge hat und zu einem positiven Schul- und Klassenklima beiträgt.
Auffallend ist auch die Abnahme von aggressivem Verhalten. Sonst ausgelassene Kinder sind ruhiger und ausgeglichener. Zurückhaltende wiederum gehen mehr aus sich heraus und beteiligen sich reger an den Aktivitäten der Gruppe. Jedenfalls sind sich alle Schülerinnen und Schüler darüber einig: “Bei Anwesenheit des Schul-hundes macht Lernen einfach mehr Spaß!”
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.