29.09.2014, 13:57 Uhr

Pannoneum - Eine Nacht lang Tanzen statt Lernen

(Foto: pannoneum)
„Maturini - geschüttelt, gerührt und zum Abschluss gekürt“ unter diesem Motto fand der diesjährige Schulball des Pannoneums statt.

Nach einer perfekt einstudierten Eröffnungspolonaise konnte das Highlight des Schuljahres erst so richtig beginnen.
Egal, ob im Ballsaal bei Live-Musik und Walzer oder im Discozelt mit DJ ausgelassen gefeiert wurde, der Spaß und die gute Stimmung kamen nicht zu kurz.

Herzhafte Speisen, herrliche Weine und frisch gemixte Cocktails ließen das Genießerherz der Ballgäste höher schlagen.

Die strahlenden Gesichter der Ballbesucher bestätigten dem Ballkomitee der Abschlussklassen den Erfolg ihrer monatelangen Vorbereitungen.
Als um vier Uhr der glamourös geschmückte Ballsaal seine Pforten schloss, war das Organisationsteam zwar müde, aber sichtlich stolz auf ihren großen Erfolg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.