16.04.2018, 10:30 Uhr

Schießbewerb des SSV Frauenkirchen

Obmann Markus Hareter, Joachim Novotny, Thomas Zimmermann, knieend Martin und Andreas Holczschuster

"Jagdliche Kugel"

FRAUENKIRCHEN (rr). Am Wochenende fand der schon traditionelle Bewerb "Jagdliche Kugel auf 100 Meter" des SSV Frauenkirchen statt. Diesmal traten 92 Teilnehmer an, um ihr Können unter Beweis zu stellen. "Der Bewerb stellt für die Jäger den Auftakt zur Saison dar und für Sportschützen ist es wichtig unter Konkurrenz zu schießen um sich auf Wettkämpfe vorzubereiten", erzählt Obmann Markus Hareter. "Für den Jäger ist ebenfalls ein Test um seine Waffe optimal zu justieren", so Hareter weiter. "Ich lege sehr viel Wert darauf, dass unsere Mitglieder und die die es noch werden wollen den  sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit der Waffe beherrschen", Hareter abschließend.
Im Schießkino konnten Besucher ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen. Dabei wird wie bei einem Videospiel auf ein projiziertes Szenario geschossen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.