06.11.2016, 07:08 Uhr

Sonntags kam "die Paula"

Früher war es üblich am Sonntag Nachmittag einen Besuch bei Freunden oder Verwandten zu machen ohne große Vorankündigung, Telefon hatten wir ja keines. Da fällt mir die Paula ein, ein willkommener Gast bei uns daheim. Ihr Strickzeug hatte sie immer dabei und dann saß sie da auf der Bank neben meinem Vater, der legte die Zeitung beiseite und hörte gespannt dem neuesten Dorfklatsch zu. Später kam Kaffee und Kuchen auf den Tisch. Paula legte ihren Strickstrumpf neben sich und begann den Kuchen in den Kaffee zu bröseln, wir schauten immer belustigt zu. Ja, ja beteuerte Paula wenn die Zähne nicht mehr so gut passen ...... Jetzt grinsten wir hinter vorgehaltener Hand. Dann klapperten erneut die Stricknadeln und der Redefluss kam wieder in Gang. Mein Vater fragte sich dann immer wozu er die Tageszeitung abonniert hat, am Sonntag Nachmittag kam sowieso die Paula.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.