14.10.2014, 10:53 Uhr

Sportplatz neu für Frauenkirchen

(Foto: Ziniel)
FRAUENKIRCHEN. Frauenkirchen bekommt einen neuen Sportplatz. Das wurde im Gemeinderat einstimmig beschlossen.
Der Frauenkirchner Sportclub und alle sportaffinen Gemeindebürger freuen sich: Die Errichtung des neuen Sportplatzes in Frauenkirchen wurde in der Vorwoche vom Gemeinderat einstimmig beschlossen.
"Wir wurden bei der Gemeinderatssitzung umfangreich über die rechtliche Situation im Pachtvertrag und über das Projekt informiert", schildert Bürgermeister Josef Ziniel. "Danach ist der Neubau des Sportplatzes Frauenkirchen einstimmig beschlossen worden."

Weiterer "Fahrplan"

Der Sportverein vergibt nun die Planung der Bauaufsicht. "Wir wollen auch heuer noch das Gelände herrichten", weiß Bürgermeister Josef Ziniel. "So weit es die Witterung zulässt, soll auch die Rasenfläche noch heuer angebaut werden, damit sie sich anwachsen kann."
Ziel ist, dass der Spielbetrieb im Frühjahr 2015 am neuen Platz starten kann. Die Kosten für das Projekt belaufen sich auf drei Millionen Euro.

Barrierefrei

Auch die Tribüne wird einen barrierefreien Zugang haben. "Die Tribüne wird außerdem überdacht, Sitz- und Stehplätze sind damit nicht dem Wetter preisgegeben. Das Gebäude wird eingeschoßig ausgeführt", schildert Ziniel.


Gemeinschafts-Platz

Der Platz wird dann auch den Bildungseinrichtungen der Stadtgemeinde und der Stadtgemeinde selbst zur Verfügung stehen. "Für uns war wichtig, dass den Platz auch alle benützen dürfen. Vereine in Absprache mit uns, genauso wie die Schulen", so Ziniel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.