19.01.2018, 14:23 Uhr

Tag der offenen Tür in der NMS Frauenkirchen

Unter Anleitung von Florian Schlaffer zeigten die Kids ihr Können.

Die neue Mittelschule Frauenkirchen lud zum Tag der offenen Tür.

FRAUENKIRCHEN (rr). Am Freitag lud die neue Mittelschule Frauenkirchen zum Tag offenen Tür. Dabei waren Kinder der Volksschulen Frauenkirchen, Mönchhof, Halbturn, Podersdorf am See, Illmitz und St. Andrä am Zicksee anwesend. Ihnen und natürlich auch den Eltern wurden Einblicke in den Unterricht, Physikexperimente, die Schwerpunkte im Sport und auch Singen mit dem Chor dargeboten.

Schulband mit "Hocky"

Schulleiterin Jutta Peisser freute sich über die zahlreichen Besucher. Ganz neu ist  die schuleigene Band und der Chor unter der Leitung von Josef "Hocky" Hochedlinger. Zur Stärkung gab es gesunde Aufstriche, Mineralwasser und Säfte am Jausenbuffet. Im Turnsaal wurden verschiedene Übungen unter der Leitung von Florian Schlaffer vorgeführt. Zum Abschluss gab es ein Schätzspiel, dass Marvin Ebner aus St. Andrä am Zicksee gewinnen konnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.