03.10.2014, 14:51 Uhr

Verkehrsunfall in Frauenkirchen

Donnerstag Nachmittag kam es in Frauenkirchen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Radfahrer.

Die 18-jährige PKW-Lenkerin aus dem Bezirk Neusiedl am See fuhr auf der St. Andräer Straße, vom Elfriede Ettl-Platz kommend, Richtung Bundesstraße B51. Der 63-jährige Radfahrer fuhr auf der Bundesstraße B51 auf dem unmittelbar daneben verlaufenden Weg. Im Kreuzungsbereich hielt die 18-Jährige an. Der Radfahrer konnte offenbar nicht mehr bremsen, stieß gegen die rechte hintere Fahrzeugtür und kam zu Sturz. Dabei erlitt er eine schwere Verletzung. Er wurde vom Rettungsdienst in das Krankenhaus verbracht. Bei beiden Lenkern lag keine Alkoholisierung vor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.