25.01.2018, 11:34 Uhr

Zwei Festnahmen an der Grenze Kittsee und Nickelsdorf

Die Polizei konnte gleich zwei Gesuchte festnehmen. (Foto: Polizei)

Bei Schwerpunktkontrollen an den Grenzen konnten Polizeibeamte zwei Gesuchte kontrollieren und festnehmen.

NICKELSDORF/ KITTSEE. Am 24. Jänner 2018 wurde im Zuge einer Schwerpunktaktion auf der A6 der Nordostautobahn, im Gemeindegebiet von Kittsee, ein schwarzer PKW von einer Polizeistreife angehalten. Bei der durchgeführten Fahrzeug- und Personenkontrolle wurde festgestellt, dass gegen den 37-jährigen Slowaken eine Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Eisenstadt wegen diverser Suchtmitteldelikte besteht. Der Slowake wurde an Ort und Stelle festgenommen und in der Folge in die Justizanstalt Eisenstadt eingeliefert.


Insassen kontrolliert

Am selben Tag wurde von Polizeibeamten Kontrollen bei der Einreise beim Grenzübergang in Nickelsdorf durchgeführt. Im Zuge dieser stellte sich ein Reisebus, welcher auf dem Weg nach London gewesen ist, zur Einreisekontrolle. Von den Polizeibeamten wurden sämtlich Insassen kontrolliert. Bei einem 29-jährigen Rumänen stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft St. Pölten wegen gewerbsmäßigen Diebstahles besteht. Der Rumäne wurde sofort festgenommen und in weiterer Folge von den Beamten in die Justizanstalt Josefstadt nach Wien eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.