13.11.2016, 20:53 Uhr

Zwei Tote im Bezirk Neusiedl

Die Rettung konnte den Verunfallten leider nicht mehr helfen.

Gleich zwei Todesopfer bei Unfällen gab es am Wochenende im Bezirk Neusiedl

MÖNCHHOF/HALBTURN/ANDAU. Am 11.11. abends überquerte ein 68-jähriger Mann aus Mönchhof im Gemeindegebiet von Mönchhof im Bereich Neustiftgasse die Gleise der ÖBB Strecke. Dabei kam es zwischen dem Fußgänger und einer Zuggarnitur aus vorerst unbekannter Ursache zu einem Zusammenstoß, bei dem der Mann leider getötet wurde.

Reh gegen Auto

Auf der L307 zwischen Halbturn und Andau passierte Sonntagnachmittag aufgrund von Wildwechsel ein tödlicher Verkehrsunfall.
Ein Mann war mit seinem Auto mit einem Reh kollidiert, woraufhin das Tier durch die Luft geschleudert wurde, auf ein entgegenkommendes Auto prallte und die Windschutzscheibe durchschlug. Dabei wurde der Lenker des entgegenkommenden Wagens getötet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.