13.09.2018, 11:29 Uhr

Monatsmarkt Neusiedl jetzt in Nebenfahrbahn

Die ÖVP Gemeinderäte freuen sich über den Markt in der Nebenfahrbahn. (Foto: ÖVP Neusiedl am See)

In der Vorwoche fand der Monatsmarkt zum ersten Mal nicht bei gesperrter Hauptstraße statt.

NEUSIEDL AM SEE. "Auf Initiative der Neusiedler ÖVP hat der Gemeinderat im Juni mit den Stimmen der Grünen und der ehemaligen FPÖ-Gemeinderätin Nakovits beschlossen, den Monatsmarkt von der Hauptstraße weg in die Nebenfahrbahn zu verlegen. Nach Abschluss aller Behördenverfahren fand am Dienstag die Premiere statt – und diese ist vollauf gelungen", freut sich Vizebürgermeister Thomas Halbritter.
Auch Bürgermeisterin Lisa Böhm war für die Verlegung des Monatsmarktes, sie wäre allerdings für den alten Platz in der Kalvarienbergstraße gewesen. Nachdem der Markt jetzt aber das erste Mal in der Nebenfahrbahn der Hauptstraße über die Bühne gegangen ist, zeigt sie sich auch hier zufrieden.


Gut angekommen

"Der Monatsmarkt in der Nebenstraße ist bei der Bevölkerung sehr gut angekommen", so Lisa Böhm. "Ich bin sehr froh, dass endlich das Verkehrschaos rund um unsere Stadt ein Ende hat. Vor allem für unsere Kinder war die Gefahr bei den Kindergärten und der Volksschule doch sehr groß."


Entspanntes Einkaufen

Viele Kunden nutzten die Gelegenheit und flanierten durch die verkehrsfreie Nebenfahrbahn. Die Angebote der angestammten Neusiedler Betriebe am Hauptplatz und das Warenangebot der Marktfahrer auf der Straße ergänzten einander prächtig. Entspannung vom Einkaufen fanden die Marktbesucher dann in den vielen Lokalen und Gaststätten entlang der Hauptstraße. Und auch die Autofahrer waren zufrieden, die Verkehrssituation in Neusiedl hatte sich ohne die vielen Umleitungen deutlich entspannt.


Umleitungszirkus beendet

Für Vizebürgermeister Thomas Halbritter haben sich alle Erwartungen erfüllt: „Der Markt ist jetzt genau dort, wo er hingehört: Mitten im Zentrum, aber nicht auf der Bundesstraße! Mit der Verlegung in die Nebenfahrbahn haben wir die richtige Entscheidung getroffen. Der Umleitungszirkus wurde beendet und die Innenstadt belebt.“
Premiere gelungen
Eine rundum gelungene Premiere, wie alle übereinstimmend feststellten – und wenn dann beim nächsten Mal auch noch das Wetter mitspielt, steht einem – im wahrsten Sinn des Wortes – „ungetrübten“ Einkaufsvergnügen nichts mehr im Wege.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.