23.10.2017, 10:15 Uhr

Preiner wieder im Nationalrat

Erwin Preiner ist wieder im Nationalrat. (Foto: SPÖ)
Bei der Nationalratswahl hat NAbg. Erwin Preiner die meisten Vorzugsstimmen aller Kandidaten im Regionalwahlkreis Burgenland Nord, bestehend aus den Bezirken Neusiedl/See, Eisenstadt und Mattersburg, geholt. Er konnte damit als einziger Kandidat aller Parteien ein Vorzugsstimmenmandat im Regionalwahlkreis erreichen. Preiner wird wieder für die SPÖ, gemeinsam mit SPÖ Burgenland-Spitzenkandidat Mag. Hans Peter Doskozil, in den Nationalrat einziehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.