26.01.2018, 15:51 Uhr

Burgenland Extrem: 1000 starteten in Apetlon

Die HAK/HAS Frauenkirchen startete mit einer großen Gruppe, begleitet wurden sie von Markus Wappl vom Bundesheer.

Die halbe Strecke, also 60 Kilometer absolvieren jene, die in Apetlon zu 24 Stunden Burgenland Extrem aufgebrochen sind.

APETLON (cht). 1000 Starter gab es in Apetlon für 24 Stunden Burgenland Extrem. Eines hatten alle gemeinsam: Sie machten sich unheimlich motiviert auf, ihre eigenen Grenzen auszuloten. Wettertechnisch hatte man diesmal Glück, kein Wind und angenehme Temperaturen machten das Gehen angenehmer.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.