02.11.2017, 12:52 Uhr

Dreifache Europameister im Jiu Jitsu

Anna und Lisa Fuhrmann kamen mit ihrem Vater.

Vom 27. - 29. Oktober 2017 fanden in Bukarest die Jiu Jitsu U18 /U21 Europameisterschaften im Fighting-, Ne waza- und Duo-System statt.

WALLERN/ BUKAREST. Rund 550 Starter aus 26 Nationen waren dabei. auch die Fuhrmann-Schwestern vom Jiu Jitsu Club „Vila Vita Pannonia“ Wallern“. Lisa und Anna Fuhrmann waren gleich am ersten Tag im Fighting-Bewerb im Einsatz.

Europameister im Fighting & Ne waza

Lisa Fuhrmann kämpfte sich nach einem Freilos mit Siegen gegen Iva Simcic (SLO) und Monika Helak (POL) bis ins Finale vor. Dort fertigte sie die regierende Weltmeisterin Luzie Grutke aus Deutschland mit einem 15:11-Sieg ab und holte somit sensationell den Europameistertitel in der Fighting-Klasse U18 -57kg.
Auch ihre Schwester war an diesem Tag in der Klasse U21 -49kg nicht zu schlagen und holte sich somit souverän den Europameister in dieser Klasse.
Am letzten Tag holte Lisa Fuhrmann noch einen tollen 5. Platz im Ne waza-System.
Anna Fuhrmann erkämpfte sich in der Klasse U21 -49kg mit Siegen gegen die Titelfavoritin Shir Sne aus Israel und Athina Bazaka aus Griechenland auch im Ne waza sensationell den Europameistertitel.

Beste Kämfperin

Zum krönenden Abschluss der Meisterschaft wurde Anna Fuhrmann zur „Besten weiblichen Kämpferin“ der gesamten Meisterschaft ausgezeichnet.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.