03.04.2017, 09:06 Uhr

Guter Boden für Jiu Jitsu-Mädels

WALLERN (chriss). Am 01. und 02. April 2017 fand in Maribor (Slowenien) das 13. Internationale ROBI RAJH OPEN Jiu Jitsu-Turnier statt.

Der Jiu Jitsu Club „Vila Vita Pannonia“ Wallern war bei diesem Turnier mit zwei Kämpferinnen vertreten.

Die WM-Siebente Lisa FUHRMANN sicherte sich am ersten Tag in ihrer Parade-Disziplin Fighting U18 -57kg mit einem Finalsieg gegen die WM-Fünfte Iva SIMCIC aus Slowenien den Turniersieg. Auch am zweiten Tag war sie nicht zu schlagen und holte sowohl im Fighting U21 -62kg als auch im Ne waza-Bewerb U18 -57kg jeweils die Goldmedaille.

Ihre Vereinskollegin Vanessa KLINGER erkämpfte sich im Fighting U15 -53kg den tollen 3.Platz und somit die Bronzemedaille in ihrer Klasse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.