09.02.2018, 16:02 Uhr

Jiu Jitsu Shin Halbturn bei den Italian Open 2018

Alexander, David und Lukas BAUER (v.l.n.r) vom Verein SHIN HALBTURN

Bologna, Italien.

Das hochbesetzte internationale Jiu Jitsu-Turnier Italian Open 2018 fand am 03. und 04. Feber 2018 in Bologna statt. (Vorbereitungsturnier für die WM in Abu Dabi). Dahin kamen 258 Athleten aus insgesamt zehn Nationen, Italien, Deutschland, Niederlande, Belgien Ungarn, Slowenien, Frankreich, Spanien, Schweden, darunter auch der Kader aus Österreich.

Der Jiu Jitsu Verein Shin Halbturn war mit drei Kämpfern, (die Brüder Alexander, Lukas und David Bauer) zum ersten Mal bei diesem großen Turnier in Italien und vertrat als zweiter burgenländischer Verein neben Jiu Jitsu Club Wallern sein Bundesland.

Die Zwillingsbrüder Alexander und Lukas Bauer (beide 14) mussten laut Reglement zum ersten Mal in der Altersklasse U18 antreten. Um nicht gegeneinander kämpfen zu müssen, stieg Alexander (wie schon in Maribor 2017 und Bayercup 2017) freiwillig in die nächsthöhere Gewichtsklasse (U18 bis 60 kg) auf. Den Gewichtsnachteil konnte er leider nicht wettmachen, belegte aber trotzdem den hervorragenden fünften Platz (von 10 Gegnern!).
Lukas konnte alle seine Gegner besiegen und holte den Turniersieg in U18 bis 55 kg.

Auch David Bauer (11) musste zum ersten Mal in der Altersklasse U15 antreten. Seine Gegner waren fast bis zu 3 Jahre älter als er. Dennoch schlug er sich tapfer und erreichte den fünften Platz.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
1.627
Désirée Tinhof aus Eisenstadt | 22.02.2018 | 10:23   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.