06.11.2016, 13:35 Uhr

Kräftemessen bei Jiu Jitsu-ÖMS

WALLERN/BRUCK (chriss). Eine weite Anreise war nicht notwendig für die Jiu Jitsu-Kämpfer aus Wallern, schließlich waren die Österreichischen Jiu Jitsu Meisterschaften in Bruck an der Leitha. Die Geschwister Anna und Lisa Fuhrmann fighteten im U18-Bewerb bis 57 Kilo um die Goldmedaille. Ganz knapp hatte Anna die Nase vorn und sicherte sich vor ihrer Vereinskollegin die Goldmedaille. Selina Novak holte in der allgemeinen Klasse bis 62 Kilo den hervorragenden zweiten Platz und Vanessa Klinger wurde ebenfalls Zweite in der U15-Klasse bis 52 Kilo. Im Duo-Bewerb verpassten Michael Freudenberger und Elias Bauer knapp die Bronzemedaille und mussten sich mit Platz vier zufrieden geben. "Ich bin sehr stolz auf die Leistungen meiner Schützlinge. Die Konkurrenz in Österreich ist hart, somit sind die Plätze am Podium hervorragend", bilanziert Trainer Ferdinand Fuhrmann positiv.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.