21.10.2017, 11:39 Uhr

Max Matissek zufrieden mit heuriger Saison

WEIDEN AM SEE (chriss). Der Herbst hat mittlerweile im Bezirk Einzug genommen. Somit ist der Sommer auch für die Windsurfer vorbei. Max Matissek aus Weiden am See beendete mittlerweile auch seine heurige Saison. "Ich bin soeben von meinem Nord-Europa Trip zurück gekommen, wo ich meinen letzten internationalen Bewerb hatte", erklärt der Profisportler. Nach dem PWA Bewerb auf Sylt fand am Brouwersdam in Holland das EFPT Freestyle Finale dieser Saison statt. "Wir hatten jeden Tag etwas leichten, jedoch ausreichenden Wind. Insgesamt gingen 38 Sportler aus 16 Nationen an den Start. Die weiteste Anreise hatten dabei die Fahrer aus den USA und Neu Kaledonien", schildert Matissek. Nach einer Double Elimination konnte sich der Weidener bis in die vierte Runde auf Platz 13 kämpfen, wo er Freestyle-Legende Tonky Frans aus Bonaire in einem spannenden Heat nur knapp unterlag. "Ich hätte gerne gegen Tonky gewonnen, bin aber trotzdem sehr zufrieden mit meiner Leistung und konnte mir mit diesem Ergebnis den 15. Platz im Overall Ranking sichern", ist er mit dem heurigen Ergebnis zufrieden. Nun beginnt für ihn die Winter-Saison. Fotoshootings und Training stehen auf dem Programm. Bereits nächste darf er wieder Sonne tanken, wenn es für ein Fotoshooting nach Mauritius geht . . . 
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.