18.06.2017, 17:51 Uhr

Parndorfer Straßenlauf ist Magnet für Spitzenleistungen

Die Organisatoren.
PARNDORF. Der 1. LC Parndorf ist bekannt für erfolgreiche Veranstaltungen. Eine wie diese fand am vergangenen Samstag wieder statt und zwar der 18. Internationale Straßenlauf mit 300 Startern aus sechs Nationen. "Wir hatten ein starkes Starterfeld, 19 Läufer schafften eine Finishzeit von unter 40 Minuten bei 10.000 Metern", erzählt Organisator Sigi Pamer. Beim Hauptlauf war Kenia unantastbar. Francis-Ekidor Erain gewann bei den Herren mit einer Zeit von 30:58 Minuten, bei den Damen siegte Pauline Eapan mit 36:02 Minuten. Die Parndorfwertung holte sich Branco Moser als Gesamtneunter.
Nicht nur die Erwachsenen, sondern auch die Kids zeigten starke Leistungen und durften sich über Pokale und Medaillen bei der Siegerehrung freuen. "Der Straßenlauf ist ein Magnet für Spitzenleistungen", freut sich Pamer, dass heuer wieder schnelle Athleten am Start waren.
Alle Fotos: (c) maja-photography
Ermöglicht durch:
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.