28.09.2014, 20:30 Uhr

Thermen-Frauenlauf in Frauenkirchen

FRAUENKIRCHEN (flake). Der zweite burgenländischen Frauenlauf führte rund um die Therme Frauenkirchen.
Großes Frauen-Laufspektakel in Frauenkirchen! Gleich drei Bewerbe standen vergangenen Sonntag am St. Martins Thermengelände auf dem Programm. So galt es sich entweder auf der Nordic Walking-Strecke, auf der fünf Kilometer-Lauf Strecke oder dem Hauptlauf über sieben Kilometer mit den zahlreichen Teilnehmern zu matchen. Dabei nahm ein Rekordfeld von 500 Laufbegeisterten teil.

Den Fünf-Kilomter-Bewerb holte sich schließlich Julia Rosner vom Laufclub Parndorf. Platz zwei sicherte sich Daniela Kandlbauer-Dax, Rang drei schnappte sich die Podersdorferin Gabriele Schreier.

Beim Hauptlauf war Natalia Steiger nicht zu biegen, die Edelstalerin Michaela Steger landete auf dem Silberrang und die routinierte Getraud Haller-Peck erlief sich den Bronze-Rang.

Auf der Nordic-Walking-Strecke konnte sich Heide Fabsich absetzen. Mit ihr kletterten Alexandra Prechtl und Linda Dick aufs Podest.
0
1 Kommentarausblenden
7
Petra Burger aus Korneuburg | 29.09.2014 | 08:15   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.