Sicherheit daheim
Kosten für Sicheres Wohnen den Förderungen überlassen

Sicherheit der eigenen vier Wände für ein gutes Gefühl.
  • Sicherheit der eigenen vier Wände für ein gutes Gefühl.
  • Foto: il-fede/Fotolia
  • hochgeladen von Sara Handl

NÖ. "Unser Zuhause ist der Rückzugsort, an dem wir uns geborgen fühlen. Mit der Aktion wollen wir das Heim noch sicherer machen", sagt Wohnbau-Landesrat Martin Eichtinger, über die Aktion "Sicheres Wohnen". Diese wurde vom Land Niederösterreich ins Leben gerufen und soll dabei helfen Einbrüchen vorzubeugen.

Was und wie gefördert wird

Mit einem Budget von fünf Millionen Euro will das Land die Anschaffung von Alarmanlagen und Sicherheitseingangstüren fördern.
Dies gilt für Ein- oder Zweifamilienhäuser, Reihenhäuser und Wohnungen in Mehrfamilienhäusern.  
Die Förderung übernimmt 30 Prozent des Kaufpreises einer Alarmanlage sowie einer Sicherheitstür. Bei beidem werden maximal Kosten in Höhe von 1.000 Euro übernommen.
Einzige Anforderung: Der Kauf von, zum Beispiel einer Alarmanlage, muss zwischen dem 1. Jänner 2019 und dem 31. Dezember 2020 geschehen.
Nach diesem Zeitraum endet das Förderprogramm.
Der Antrag für das Fördergeld muss online gestellt werden und ist auf www.noe.gv.at zu finden und auszufüllen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Sportlandesrat Jochen Danninger gratuliert zu dem sensationellen Erfolg.
3

Olympia Niederösterreich
NÖs Judoka holt Silber - Danninger gratuliert

Die Olympischen Spiele waren aus niederösterreichischer Sicht bisher sehr erfolgreich. Neben der Radfahrerin Anna Kiesenhofer holte heute eine weitere Niederösterreicherin Edelmetall.  NÖ/TOKIO (red.) Die Niederösterreicherin Michaela Polleres krönte sich heute am 28. Juli 2021 bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio in der Judo-Gewichtsklasse bis 70 kg sensationell zur Vize-Olympiasiegerin. Nach der historischen Goldmedaille im Rad-Straßenrennen von Anna Kiesenhofer ist es die zweite...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen