Teuflisch gute Küche
Auf der ‚Maho‘ in St. Aegyd sagt der Teufl ‚Aho!‘

Na, kriegen Sie schon Hunger? Das können wir verstehen, denn das Holzfällerpfandl in der Maho Stubn ist einfach nur eines: gschmackig.
15Bilder
  • Na, kriegen Sie schon Hunger? Das können wir verstehen, denn das Holzfällerpfandl in der Maho Stubn ist einfach nur eines: gschmackig.
  • hochgeladen von Christian Trinkl

Einsam und verlassen steht sie da: Idylle (und Geschmack) pur in der Stubn.

MOSTVIERTEL/ST. AEGYD. Pferde grasen auf der Weide, Radfahrer sind am Weg nach Mariazell und nichts weist auf menschliche Zivilisation hin. Doch wer einmal ums Eck in den Wald hineinfährt, sieht sie schon aus Holz emporragen. Die "Maho Stubn". Die Herzensangelegenheit von Brigitte Goldhahn und Gottfried Hipfl.

"Viele Plätze gibt es hier nicht, aber es ist einfach wunderschön hier", sagt auch BEZIRKSBLÄTTER-Restauranttester August Teufl. Das Speisenangebot ist – wenig überraschend – bodenständig. Aber es schmeckt.

"Extrem positiv fällt mir auf, dass hier wirklich gewürzt wird – und auch Salz ist kein Fremdwort", lächelt der Teufl und meint damit, dass andernorts das Würzen oft dem Gast überlassen wird. "Hier schmecken Suppe und Fleisch von Haus aus nach was."

Im Sommer kommen viele Wanderer vorbei und auch die St. Aegyder springen schon mal ins Auto, um hier auf der Terrasse die Pferde zu beobachten. Bummvoll wird es mitunter im Winter. "Wir liegen an der Langlaufloipe, die ein echter Magnet ist. Da gibt es am Wochenende mitunter sogar Streit um jeden Platz", erzählt Brigitte Goldhahn. Unser Tipp: Der Streit zahlt sich aus.

Unser teuflisch gutes Menü

Vorspeise:
Als Tagessuppe gab es eine Lauchcremesuppe (3 Euro) die nicht nur das Auge begeistert, denn die Farbe ist einfach top. "Endlich mal jemand, der sich würzen traut", meint der Tester begeistert. Handwerklich und geschmacklich gibt es nichts auszusetzen.

Hauptspeise:
Wenn man schon quasi mitten im Wald ist, ist das Holzfällerpfandl genau das Richtige (11,50 Euro). Der Preis ist für die Menge des Dargebotenen schon fast irrwitzig niedrig, der Geschmack top. Erneut wird kräftig gewürzt – "genau auf den Punkt." Teuflisch gut!

Nachspeise:
Eispalatschinken mit Vanilleeis, Schlagobers, Schokosauce und Früchten (5,90 Euro) – und dazu diese Optik. Schauen Sie ruhig nochmal aufs Foto. Der mitteldicke Palatschinken-Teig ist top, die Melone fängt die Schwere der Schokolade auf. Dazu Eis. Was will man mehr ...

So kommen Sie hin

Maho Stubn
Wällischgraben 4, 3193 St. Aegyd
Tel. 0664/2551007
Öffnungszeiten:
DO-MO 9 bis 22 Uhr

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Spielplatz ist oft die einzige Möglichkeit für Kinder, um sich an der frischen Luft so richtig auszutoben.
2

Fokus Familie
Spielplätze in Niederösterreich auf einen Blick

Kinder wollen bespaßt werden und das fällt in den eigenen vier Wänden oft schwer. Wenn das Spielzeug daheim zu fad und der eigene Garten zu klein geworden ist, dann führt der Weg oft zum nächstgelegenen Spielplatz. NÖ. Während Corona ist vielen von uns die sprichwörtliche Decke auf den Kopf gefallen. Unseren Kleinsten geht es da ähnlich. Daher wollen wir auch unseren Jüngsten etwas Abwechslung bieten. Wir haben Niederösterreichs Spielplätze für dich in einer Karte zusammengefasst. Hier kannst...

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
2 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen