Bärnstein hat den besten Businessplan Niederösterreichs

Selfie voller Siegerlächeln: Das St. Pöltner Jungunternehmen Bärnstein wurde für den besten Businessplan des Landes von der Wirtschaftskammer Niederösterreich ausgezeichnet
2Bilder
  • Selfie voller Siegerlächeln: Das St. Pöltner Jungunternehmen Bärnstein wurde für den besten Businessplan des Landes von der Wirtschaftskammer Niederösterreich ausgezeichnet
  • Foto: i2b/Bärnstein
  • hochgeladen von Bezirksblätter Niederösterreich

Großer Erfolg für das St. Pöltner Start Up Unternehmen Bärnstein. Die beiden Gründer, Martin Paul und Lukas Renz, wurden im Rahmen der i2b Prämierungsgala der Wirtschaftskammer Niederösterreich und Erste Bank und Sparkassen im Coworkingspace dieBox in St. Pölten für den besten Businessplan Niederösterreichs prämiert.

Erst zwei Jahre alt und schon mehrfach ausgezeichnet

Als einzige Getränkemarke schaffte es das St. Pöltner Unternehmen, das gerade erst seinen zweiten Geburtstag gefeiert hat, aus mehr als 60 Einreichungen ins Finale von Niederösterreichs größtem Businessplan-Wettbewerb und holte sich prompt den Sieg.

Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav zeigte sich bei der Überreichung der Urkunde begeistert: "Kreative Köpfe und Ideen zu begleiten ist uns wichtig. Wir sind die breite Schulter und haben es uns zur Aufgabe gemacht, jungen Leuten die Welt zu eröffnen."

Die Gründe für das hervorragende Abschneiden des St. Pöltner Start Up Unternehmens bei der i2b Prämierungsgala waren das Marktpotenzial des Geschäftskonzepts, die Finanzplanung, die Kompetenzen der Gründer und deren Überzeugungskraft.

Siegerpodest der "120 Sekunden" als Erfolgsrampe

Bärnstein-Geschäftsführer und Gründer Lukas Renz zeigt sich über die hohe Auszeichnung überwältigt: "Wir sind überglücklich und freuen uns über die große Anerkennung unserer Arbeit. Das zeigt, dass Bärnstein als Produkt und Marke mit seinem Alleinstellungsmerkmal die Menschen anspricht. Wir sind die ersten überhaupt, die ein natürliches Erfrischungsgetränk aus der Essenz des Grünen Kaffees herstellen. Er ist gesund und hat eine belebende Wirkung."

Dass die beiden Bärnstein-Gründer mit ihrem natürlichen Muntermacher erfolgreich sind, zeigt nicht nur deren Businessplan. Bärnstein schaffte es vergangenes Jahr als einzige Getränkemarke unter die Top 3 der besten Marken Österreichs, dem höchsten Staatspreis in diesem Bereich. Mit dem 2. Platz bei der nationalen Falstaff-Verkostung "Innovative Softdrinks aus Österreich" kann sich ein weiterer Erfolg sehen lassen. Außerdem erhielten Martin Paul und Lukas Renz die Auszeichnung zur innovativsten Geschäftsidee beim Wettbewerb "120 Sekunden".

Selfie voller Siegerlächeln: Das St. Pöltner Jungunternehmen Bärnstein wurde für den besten Businessplan des Landes von der Wirtschaftskammer Niederösterreich ausgezeichnet
Großer Erfolg für das St. Pöltner Start Up Unternehmen Bärnstein. Die beiden Gründer, Martin Paul und Lukas Renz, wurden im Rahmen der i2b Prämierungsgala der Wirtschaftskammer Niederösterreich und Erste Bank und Sparkassen im Coworkingspace dieBox in St. Pölten für den besten Businessplan Niederösterreichs prämiert.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Moderator und Bezirksblätter-Chefredakteur Christian Trinkl im Gespräch mit Franz Tatzber.
Video 18

120 Sekunden-Finale
"Alpenwurm", der Kleinstkomposter, ist Niederösterreichs beste Geschäftsidee 2020

Die besten Ideen aus dem Homeoffice: Das war das große 120 Sekunden- Wohnzimmer-Finale. NÖ. Eine "Schule" für Senioren, gesunde Schreibtischsessel, Fruchtsaft im Kleinformat, rollende Hochbeete und eine App, die Mathematik bei der Quadratwurzel packt. Beim großen Online-Finale von „120 Sekunden – die niederösterreichische Geschäftsidee” pitchten zehn Kandidaten-Teams um Preise im Wert von über 50.000 Euro. 120 Sekunden – eine Aktion der Bezirksblätter Niederösterreich mit Unterstützung von riz...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen