Verein SPIELERPASS: "Inklusion, Spielfreude und Zusammenhalt"

Höhepunkt des Sozialprojekts: Der SPIELERPASSCUP in Wien
6Bilder
  • Höhepunkt des Sozialprojekts: Der SPIELERPASSCUP in Wien
  • Foto: SLK/Kreuzberger
  • hochgeladen von Martin Rainer

Der Verein SPIELERPASS wurde 2016 gegründet und bietet Menschen mit besonderen Bedürfnissen materielle und soziale Unterstützung im Bereich Sport und Bewegung. Mit dem Ziel, Spielfreude zu vermitteln und das gesellschaftliche Bewusstsein für Inklusion und Nachhaltigkeit zu stärken setzt sich die gemeinnützige Organisation für Special Needs und Special Olympics Mannschaften in ganz Österreich ein.

SPIELERPASS bündelt dabei die Stärken seiner ehrenamtlichen Mitarbeiter aus diversen Gesellschaftsgruppen – vom Flüchtling bis zum Unternehmer – und lässt ihre Talente, Meinungen und Erfahrungen direkt in die Projekte einfließen.

BALLTONNEN: Upcycling, Integration und Inklusion

So wurde im Februar 2017 etwa das integrative Sport- und Sozialprojekt „BALLTONNEN“ gestartet, das die wichtigen Aspekte Upcycling, Integration und Inklusion beinhaltet.

Im Rahmen dieses Projekts bauen Jugend am Werk-Lehrlinge aus acht verschiedenen Nationen, gemeinsam mit dem ehrenamtlichen SPIELERPASS-Team, gespendete MA 48 Mülltonnen zu BALLTONNEN um. Diese werden anschließend mit hochwertigen Adidas-Fußbällen – die jeweils zum Preis von € 50,- von Privatpersonen und Unternehmen gesponsert werden – aufgefüllt und an Special Needs Teams in ganz Österreich übergeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen