Niederösterreich: Netzwerk für Zusammenhalt in der Coronakrise
#schautaufeinander: Nachbarn helfen Nachbarn – Hilf mit!

2Bilder

Die Hilfsbereitschaft im ganzen Land ist grenzenlos. Doch manchmal fällt es jenen, die Hilfe brauchen schwer, diese auch zu finden. Die Bezirksblätter bieten mit #schautaufeinander jetzt eine Plattform, die Helfer und Hilfesuchende schnell zusammenbringt. Mach mit und schau auf deine Mitmenschen!

DU SUCHST

Egal ob du jemanden suchst, der dir die Lebensmittel nach Hause bringt oder vielleicht einen Teil der Gartenarbeit übernimmt. Oder dein Kind steht beim Englischlernen zu Hause einfach an und du kannst ihm nicht helfen – schau doch, ob nicht jemand Nachhilfestunden per Skype anbietet. Stöbere im Angebot von auf meinbezirk.at/schautaufeinander und kontaktiere ganz einfach jene Menschen, die das anbieten, was du brauchst. Denn wir schauen aufeinander.

DU BIETEST

Du bist im Homeoffice, bist in Kurzarbeit, studierst eigentlich bist aber jetzt zu Hause oder willst einfach nur deinen Nachbarn helfen? Sage ihnen, wie du ihnen helfen kannst, egal ob es eine persönliche Trainingsstunde via Facebook Messenger ist oder ob du einen Gang zur Apotheke übernehmen kannst. Jedes Angebot zählt bei #schautaufeinander

Wichtig: Nicht vergessen, eine Kontaktadresse oder Telefonnummer anzugeben, damit sich Andere mit dir/euch in Verbindung setzen können! Auf Wunsch kannst du auch ein Foto hochladen. 

Bereits in den ersten Stunden gab es einen riesigen Ansturm auf die Seite, viele Menschen haben das Angebot genützt und ihre Dienste oder Wünsche im Hilfsnetzwerk #schautaufeinander eingetragen. 

Übrigens: Das Service ist nicht mit einer notwendigen Registrierung verknüpft, es ist kostenlos, die Bezirksblätter verdienen nicht an diesem Netzwerk mit.

Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Sportlandesrat Jochen Danninger gratuliert zu dem sensationellen Erfolg.
3

Olympia Niederösterreich
NÖs Judoka holt Silber - Danninger gratuliert

Die Olympischen Spiele waren aus niederösterreichischer Sicht bisher sehr erfolgreich. Neben der Radfahrerin Anna Kiesenhofer holte heute eine weitere Niederösterreicherin Edelmetall.  NÖ/TOKIO (red.) Die Niederösterreicherin Michaela Polleres krönte sich heute am 28. Juli 2021 bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio in der Judo-Gewichtsklasse bis 70 kg sensationell zur Vize-Olympiasiegerin. Nach der historischen Goldmedaille im Rad-Straßenrennen von Anna Kiesenhofer ist es die zweite...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen