Tanzlehrerausbildung in Niederösterreich
Tanzlehrerausbildung in Niederösterreich

2Bilder

Seit kurzem gibt es in Niederösterreich eine Fachschule für Tanzlehrer. Mussten bisher angehende Tanzlehrer Ihren schulischen Teil der Berufsausbildung in einem anderen Bundeland absolvieren so ist es ab Herbst auch möglich diesen in Niederösterreich zu durchlaufen.
Die Ausbildung zum österreichischen Tanzlehrer in Standard und Latein verlangt eine 3-jährige duale Lehre ähnlich anderen Berufen wie TischlerIn oder Bürokauffrau. Hierbei muss der Schüler sowohl in einem Betrieb mitarbeiten als auch ca. 140h pro Jahr in einer Fachschule unterschiedlichste Gegenstände wie historische Tänze, Pädagogik, HipHop, Präsentationstechnik, kaufmännische und arbeitsrechtliche Grundlagen, … und viele Stunden um die einzelnen Tänze vom Walzer, bis zum West Coast Swing, bis ins kleinste Detail, zu lernen.
Es ist sowohl eine Aufnahme, wie auch laufende Prüfungen je Fach, und am Ende eine Abschlussprüfung, bei welcher der Schüler das Gelernte auch praktisch vorführen muss, abzulegen.
Begonnen kann die Ausbildung aufgrund der Arbeitszeiten, die bei einem Tanzlehrer meist eher in den Abendstunden liegen, erst ab 18 Jahren.
Die erste Aufnahmsprüfung findet am 6.6.2020, und ein weiteres mal in September, in der Tanzschule Danek, Wienerstraße 20, Korneuburg, statt. Man kann sich online auf www.tanzlehrerschule.at anmelden. Gerne hilft die Tanzlehrerschule auch beim Finden einer Ausbildungstanzschule für den praktischen Teil.
In Niederösterreich und vielen anderen Bundesländern ist die abgeschlossene Ausbildung zum Tanzlehrer die gesetzliche Voraussetzung eine Tanzschule zu eröffnen oder Tanzen in den bekannten Tänzen zu unterrichten!
Die Ausbildung zum Tanzlehrer verlangt natürlich einiges an Zeit und Mühe aber es ist ein herrlicher Beruf bei welchen man sein Hobby und seine Leidenschaft zum Beruf machen kann und viel mit anderen Menschen in Kontakt ist.

Autor:

Thomas Danek aus Korneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen