Pandemie
"Therapie auf Schein wäre jetzt angebracht"

81,3 Prozent haben Angst vor finanziellen Einbußen durch Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit. Und das schlägt sich auf die Psyche nieder.
3Bilder
  • 81,3 Prozent haben Angst vor finanziellen Einbußen durch Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit. Und das schlägt sich auf die Psyche nieder.
  • Foto: Grafik: Bezirksblätter / Datzreiter
  • hochgeladen von Karin Zeiler

Depressionen, Ängste und Sorgen im Corona-Lockdown und Homeoffice: Kasse soll Psychotherapie übernehmen.

NÖ. Sie drehen sich von der einen auf die andere Seite, können nicht einschlafen und Ihre Gedanken kreisen nur darum, wie Sie die nächste Zeit überstehen? Damit sind Sie nicht allein, wie die repräsentative Umfrage im Auftrag der Regionalmedien Austria zeigt.

Mehr Stundenkontingente

81 Prozent haben Angst vor finanziellen Einbußen durch Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit. Und das schlägt sich auf die Psyche – die seelische Belastung durch Lockdown und ausschließlich Homeoffice ist hoch (46,1 Prozent). Sieht man sich die Ergebnisse der Befragung an, merkt man, wie wichtig jetzt die bessere Versorgung psychischer Erkrankungen auf Krankenkassenkosten wäre.

Frauen sind durch den Lockdown mehr belastet als Männer.
  • Frauen sind durch den Lockdown mehr belastet als Männer.
  • Foto: pixabay.com
  • hochgeladen von Karin Zeiler

Das zieht sich durch alle Bevölkerungsgruppen. Es ist nicht einzusehen, dass Massagen oder Kuraufenthalte aus öffentlichen Geldern finanziert werden, nicht aber die psychischen Folgen der Krise. Aber vor allem Kinder und Jugendliche leiden besonders unter der Isolation. 

"Therapien auf Schein wären dringend angebracht",

fordert deshalb Meinungsforscherin Sophie Karmasin. "Psychotherapie auf Kassekosten soll in den kommenden drei Jahren österreichweit um ein Drittel erweitert werden", teilt Walter Sohler von der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) in NÖ mit.

Clearingstelle hilft

Für besonders vulnerable Gruppen werden zusätzlich Stundenkontingente geschaffen. Behandlungsverträge mit dem Verein für ambulante Psychotherapie und der NÖ Gesellschaft für Psychotherapeutische Versorgung wurden in NÖ bereits abgeschlossen.

Wie hoch ist die psychische Belastung bei Ihnen?

Wer akut Hilfe braucht, der wendet sich am besten an die Clearingstelle für Psychotherapie, denn dort laufen in Niederösterreich alle Fäden für eine zielsichere und rasche Vergabe der Therapieplätze zusammen. Sie ist die erste Anlaufstelle für Patientinnen und Patienten und hilft zudem, die am besten geeignete Therapie zu erhalten. Die Clearingstelle wird von ausgebildeten Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten geführt.

Z'Haus in den vier Wänden

Daheim Arbeiten war früher nicht vorstellbar, jetzt ist es für viele Normalität: 72,1 Prozent denken, dass sozial schwache Familien mit kleinem Wohnraum besonders darunter leiden. Aber, muss daher der soziale Wohnbau grundsätzlich neu gedacht werden?

„Der soziale Wohnbau in Niederösterreich ist für mehr Homeoffice bestens gerüstet. Mit der blau-gelben Wohnbaustrategie haben wir für ein Mehr an Homeoffice bereits vorgedacht und für die Mieterinnen und Mieter vorgesorgt",

informiert der zuständige Landesrat Martin Eichtinger.

Im Mietbereich bedeutet das konkret: "Bis vor kurzem war die Gewerbeausübung nicht möglich, da der Gemeinnützige eine Teilrückzahlung hätte leisten müssen und der Nachmieter eine nicht geförderte Fläche anmieten hätte müssen. Das gehört seit 2019 der Vergangenheit an. Und im Eigentumsbereich muss die Förderung anteilig nicht mehr zurückbezahlt werden. Das bedeutet konkret an einem Beispiel: Wer ein 12 m² Büro in seiner 80 m² Wohnung hat, spart sich – abhängig vom Förderdarlehen – bis zu zwischen 4.000 bis 6.000 Euro an Rückzahlungen, die sonst angefallen wären“, so Eichtinger.

Geld für familienfreundliche Betriebe

Homeoffice bedeutet aber auch, dass Unternehmen familienfreundlich sein müssen. 48,5 Prozent sprechen sich für entsprechende Förderungen aus. Beim Landeswettbewerb "Familienfreundlicher Betrieb" hatte zuletzt die Firma Kastner in der Kategorie Großbetriebe die Nase vorn und den 2.000 Euro-Scheck in der Hand.

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
5 6 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

3 5 Aktion 87

Schnappschüsse
Die schönsten Schnappschüsse aus NÖ im Mai 2021

Der Wonnemonat Mai hat sich in diesem Jahr eher von seiner launischen Seite gezeigt. Nichtsdestotrotz haben sich unsere Regionauten nach draußen gewagt und haben die schönsten Seiten des vergangenen Monats eingefangen.  NÖ. Der Mai war ein turbulentes Monat: am 19. Mai durfte die Gastronomie wieder öffnen und am vergangenen Freitag wurden die weiteren Öffnungsschritte bekannt gegeben. Mit diesen erwachte auch wieder die Hoffnung auf einen unbeschwerten Sommer.  Unsere RegionautenZwischen all'...

Aktuell


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen