Vor kurzem bemerkte ich eine Pigmentveränderung bei meinem Muttermal am Hals. Muss ich mir Sorgen machen?

OÄ Dr. Birgit Groff 
Abteilung für Haut- und Geschlechtskrankheiten
Universitätsklinikum St. Pölten
  • OÄ Dr. Birgit Groff
    Abteilung für Haut- und Geschlechtskrankheiten
    Universitätsklinikum St. Pölten
  • Foto: LKHNÖ
  • hochgeladen von Christian Trinkl

Ein Facharzt oder eine Fachärztin für Dermatologie kann Klarheit bringen. Dieser/e kann das Muttermal mit einem Dermatoskop betrachten. Hierbei handelt es sich um ein nichtinvasives und einfaches Untersuchungsverfahren mit einer Lupe unter Zuhilfenahme von Öl oder polarisiertem Licht.
Dieser „weiße Fleck“ könnte z.B. eine Regressionszone , also einen fokalen Pigmentverlust darstellen. Wenn es sich jedoch um einen weißlichen Randsaum um ein dunkles Muttermal handelt, käme ein Halo-Nävus in Frage.
In Zweifelsfällen kann nur die feingewebliche Untersuchung (Histologie) die Diagnose sichern. Schwarzer Hautkrebs, ein sogenanntes Melanom, entsteht in nur ca. 20-30% aus einem vorbestehenden Muttermal, sehr viel häufiger auf bisher unveränderter Haut.
Daher empfiehlt sich eine regelmäßige Muttermalkontrolle.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Fünf Bezirke in Niederösterreich sind ab Freitag auf der Corona-Ampel Rot.

Corona-Ampel
Fünf Bezirke in Niederösterreich sind jetzt Rot

Die Coronazahlen steigen – das hat nun auch Auswirkungen auf die Corona-Ampel. Mit Freitag springen österreichweit 21 Bezirke auf Rot – fünf davon in Niederösterreich. Betroffen sind St. Pölten (Stadt), Bruck an der Leitha, Mödling, Tulln und Amstetten. Letzteres springt direkt von Gelb auf Rot. NIEDERÖSTERREICH. Am Donnerstag haben Innen- und Gesundheitsministerium erstmals mehr als 2.500 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Gleichzeitig hat Deutschland gegen ganz Österreich – mit...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen