Wir helfen!
Wir helfen: Kevin kann jetzt dank Ihnen ins Freie (mit VIDEO)

Die große Gratulantenschar: Auch Erwin Pröll gratulierte Kevin zu seinem 26. Geburtstag und informierte sich vor Ort.
4Bilder
  • Die große Gratulantenschar: Auch Erwin Pröll gratulierte Kevin zu seinem 26. Geburtstag und informierte sich vor Ort.
  • Foto: Bezirksblätter TV/Wurth
  • hochgeladen von Christian Trinkl

Zu Gast bei Familie Broglio, die Dank Ihrer Spende neuen Mut fasst.

NÖ/LICHTENWÖRTH. "Er schaut, er freut sich, er blüht auf – er nimmt komplett am Geschehen draußen Teil, wenn die Vogerln zwitschern. Wir sind so froh, dass das nun möglich ist." Die Freude einer Mutter, wenn es ihrem Kind gut geht, ist Doris Broglio deutlich anzumerken. Sie hat uns eingeladen – zu Kevins 26. Geburtstag. Doch getanzt wird hier nicht, Kevin flirtet auch nicht mit gleichaltrigen Frauen. Er liegt einfach nur da, auf seinem Bett unter einem Gartenzelt. Denn Kevin ist ein Pflegefall.

Eine besondere Feier

Nach einem Unfall bei einem epileptischen Anfall ist er gelähmt, hat ein Beatmungsgerät und eine Magensonde. Und er musste sein Leben drinnen verbringen. Die 120 Pflegestunden – vier Mal am Tag kommt jemand vorbei um seiner Mutter bei der Pflege zu helfen – haben nicht ausgereicht, um Kevin auf sein mobiles Bett umzubetten und mit ihm rauszufahren.

"Das haben erst unsere Leser mit ihrer Spende für "Wir helfen!" ermöglicht. Für drei Jahre sind die zusätzlichen Stunden nun finanziert", sagen Ewald Schnell und Oswald Hicker (Geschäftsführer der BEZIRKSBLÄTTER) beim Geburtstagsbesuch.

Schirmherr von "Wir helfen!" ist Alt-Landeshauptmann Erwin Pröll. Auch er hat Kevin besucht: "Wenn durch meine Unterstützung der ein oder andere in Niederösterreich bewegt wird, das ein oder andere Mal die Geldbörse zu öffnen, um solche schwierigen Fälle zu unterstützen, dann freut mich das. Dann ist es das, was ich von meinem guten Leben zurückgeben kann."
Vor Ort schön zu sehen ist, dass eine kleine aber sehr schlagkräftige Truppe Kevin und seine Mutter bei allem unterstützt.

"Man ist dankbar, dass es einem selber sehr gut geht. Jeder Cent ist hier richtig aufgehoben", sagt Oswald Hicker. Und Ewald schnell zeigt sich "tief beeindruckt, was Kevins Mutter hier leistet. Wir können ihr das Leben in Wahrheit nur ein Stück erleichtern". Und das haben Sie getan. Vielen Dank für Ihre Spende!

Wir helfen im März: € 516 pro Monat für Kevins Mobilität
Autor:

Christian Trinkl aus Niederösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen