Schneebergland Rallye: Rallye-Extreme

Über 130 Sonderprüfungskilometer erwarten die Teilnehmer der 9. Int. Schneebergland-Rallye in Rohr im Gebirge. 8 Sonderprüfungen, davon zwei im alpinen Gelände geben nur den härtesten und furchtlosesten Piloten den Weg frei, dieses Abenteuer zu wagen.

Über Stock und Stein - Sicherheit muss sein! 

Die größte Herausforderung ist mit Sicherheit die SP Bieglhof-Alpinpark. 29 Kilometer durch Wälder und Felsen, Schluchten und Täler. Vor allem die Sicherheit der Fahrer muss gewahrt sein und daher ist ein erheblicher Aufwand erforderlich, allen sicherheitsrelevanten Belangen Rechnung zu tragen.
Hans Bauer, der Rallyeleiter erklärt: „Wir haben bei der SP Bieglhof 30 Streckenposten im Einsatz. Logistisch ist es schon eine Herausforderung, die Leute an ihre Positionen zu bringen. Die Straßen sind eng und teilweise gepflastert mit groben Schotter. Jeder Posten muss so aufgestellt sein, dass er nicht nur die Strecke in seinem Bereich gut überwachen kann, er muss auch selber noch geschützt von herumfliegenden Steinen sein. Das nächste Problem ist die Kommunikation. Wir sind derart exponiert von der Topographie her, dass ein normaler Funk nicht funktioniert. Es muss ein digitales Funksystem aufgestellt werden, damit eine lückenlose Überwachung der Strecke möglich wird. Auch die Rettungskräfte sind gefordert. Nicht nur am Start ist ein Notarztteam samt Bergegerät postiert, sondern auch in der Mitte der Prüfung. Jedes Team hat dann auch noch eigene Notausfahrten und Abschnitte, wo im schlimmsten Fall verletzte Piloten rasch aus dem alpinen Gelände gebracht werden können“.

Neben diesen Funktionen müssen noch Order die Zuseher in sicheren Zonen überwachen. Abseits der Zuseherzonen gibt es striktes Verbot, die Waldstücke entlang der Sonderprüfungen aufzusuchen.
„Da geht es um die eigene Sicherheit der Leute. Je extremer das Gelände, desto spektakulärer natürlich die Rallye. Da bedarf es aber besonderer Disziplin, damit niemand, in welcher Funktion auch immer zu Schaden kommt“.

Die Schneebergland-Rallye ist und bleibt ein Abenteuer – für die Teams und für das Publikum!

Autor:

Bezirksblätter Niederösterreich aus Niederösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.