Schneebergland Rallye: Technik - Inside

Die Technik der aktuellen Rallyeboliden ist teuer und komplex. Warum das so ist erkennt man, wenn sich die seltene Gelegenheit ergibt, selbst in einem Wettbewerbsauto zu sitzen, um die Fähigkeiten dieser technischen Wunderwerke am eigenem Leib zu spüren.

Die richtige Bauweise
Rallyeautos müssen robust gebaut sein. Der lockere Schotter kann schon mal einen Unterboden durchschlagen, wenn die sogenannten „Rutschplatten“ nicht massiv genug ausgeführt sind. Moderne Rallyegeräte sind am Unterboden gänzlich geschlossen. Der Antriebsstrang wird abgedeckt, die Aufhängungen gesondert geschützt. Die Fahrwerke sind mit Spezialmanschetten ummantelt, damit Steine nicht die empfindlichen Dämpfer beschädigen. Die Aufhängungen kollabieren auch nicht, wenn man mit 150 Kmh ein tiefes Schlagloch trifft. Bei einem „normalen“ Straßenauto würde das Rad schlicht davonfliegen.

Prototypentechnik ist das Zauberwort. Bei einem R5/WRC-Auto ist defacto nur die Karosse aus der Serie. Der Motor ist ein 1600 ccm Aggregat, welches an die 500 NM und gut 300 PS an Leistung bringt. Diese enorme Kraft wird über den Antriebstrang in die mechanisch vorprogrammierten Differenziale geschickt, von denen aus die Kraft an die Antriebswellen weitergegeben wird. Dort übernimmt ein hochkomplexes Feder/Dämpfersystem die Aufgabe, die Kraft in Vortrieb möglichst ohne Verlust des Bodenkontaktes umzusetzen. Vom Prinzip her so wie im Serienauto auch, jedoch konsequent auf Rennsport ausgelegt.

Auf den Prüfungen der Schneebergland-Rallye ist beispielsweise ein R5 Rallyeauto mit 1600 ccm und Allrad exakt doppelt so schnell, wie ein gut motorisierter SUV. Mit dem Unterschied, dass der Rallyebolide nach einem imaginären Vergleich noch weiterfahren kann, während ein SUV dann dringend nach einem Besuch in der Werkstatt verlangt..... .

Autor:

Bezirksblätter Niederösterreich aus Niederösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.