"Das Recht des Stärkeren?"
Corona, Gott und die Welt

Corona machts möglich.
Corona entschleunigt die Welt. Corona schenkt uns Zeit.
Zu lange wurde das hochansteckende Virus nicht beachtet und nicht ernst genommen.
Raffiniert programmiert, reifte es zum einem atavistischen Minimonster heran, das der Welt gebietet.
Warum kann apre ski fun einem Virus so verhängnisvoll die Weichen stellen? Jux und Tollerei im Heiligen Land Tirol? Was für eine Frage.
Darf  "dem Sport" in unserer mediengeleiteten Zeit ein Absolutheitsanspruch unterstellt werden?
Er gibt sehr selbstbewußt vor, ganz wie er will.
Den Sport, die  fun society und das volle Actionprogramm im Kollosseum, wird man sie je trennen können? 2000 Jahre Geschichte, sie umfassen nicht einmal einen Wimpernschlag.
Blut, das gesehen werden will, bleibt immer Blut, sei es real oder virtuell. Blut wird auch heute bedient. Siehe die hohen Einschaltquoten bei lebensgefährlichen Sportevents.
Einst sandte ein rachsüchtiger Gott mit dem unaussprechlichem Namen sieben Plagen über die Menschen. Sein biblisches Strafgericht machte keinen Unterschied, erreichte Sünder wie Gottgefällige. Gott differenziert offenbar nicht.
Corona auch nicht.
COVID-19 sorgt dafür, daß wir mehr reflektieren, weil es entschleunigte Freiräume schafft.
Wo in Ruhe nachgedacht wird, sind Gedanken zu Politik, Philosophie und Religion nicht fern.
Und Gedanken zu den Wissenschaften.
Gibt es eine Species auf der Welt, die durch unbeherrschbares Wissen noch eingegrenzter und gefährdeter leben muß, als wir es müssen?
Physik und Biologie geben vor, wir staunen nur mehr mittendrin.
Neue Erkenntnisse in der Physik und Biologie dringen immer rascher in neue Welten vor: ins Große hinaus und ins Kleine hinunter. Eine kleine Tür öffnet die  nächste Größere, ein Ende ist nicht in Sicht.
Wo sind die Zeiten, als wir zu wissen glaubten, hinter der Milchstraße und unter dem Atom sei schon Schluß?
"Denn das, was oben ist, ist auch das, was unten ist?"
Die letzten großen Wahrheiten dürften einfach sein, auch wenn uns Menschen die Absolute Erkenntnis zu Lebzeiten verwehrt bleibt.
Da hat die Bibl schon recht.
War es ein Fehler, da´ß Schrödingers Katze nicht auf Sigmund Freuds Couch schlief, um Naturwissenschaft und Geisteswissenschaft schon damals zu versöhnen?
Ein Blick in die Geschichte, vor allem in die Geistesgeschichte ist nötig!
Stets wurden neue Erkenntnisse ideologisch vereinnahmt und mit  -Ismen versehen.
Soziologie plus Absolutheitsanspruch führte in den Gulag.
Politisches Mehrwertdenken plus Darwin-Ismus nach Auschwitz.
"Recht des Stärkeren ?"-  Völlig inakzeptabel, Menschen sind definitiv keine Tiere.
Absolutheitsansprüche der Heiligen Mutter Kirche entfachten Scheiterhaufen.
Der Absolutheitsanpruch eines militanten Islam ließ Jets in die New Yorker Twin-towers hineinrasen.
Grillstrafe in der Kerosinhölle? Wie viele Unschuldige traf der Terror?
Utopistische, verhängnisvolle Sozialexperimente dürfen sich nie mehr wiederholen. Die Geschichte hat zu viele hervorgebracht und zu viele Opfer gefordert. Gibt es heute auch gärende Sozialutopien?
Was hat Corona damit zu tun?
Corona ließ es still werden in der Welt. Das kann eine seltene Chance sein.
Fehlender kakophoner Verkehrslärm macht unser Land angenehm ruhig, was jedem auffällt: es singen weit weniger Vögel als früher in Gärten und im Wald. Abwarten, wann unsere Waidhofner Mauersegler eintreffen und nach ihren alten Brutnischen suchen. Um den 1. Mai wären sie angesagt.
Wie weltbewegend können Waidhofner Mauersegler sein, wenn Corona herrscht?
Die US-Biologin Rachel Carson hat in den 6o-er Jahren ein Buch geschrieben, das von Prophetie getragen war.
"Der stumme Frühling"!  Gerade heute, aktueller denn je, ein Lese-Muß für jeden, der selbstbestimmt denken darf.
Sie hat richtig erkannt, was auf uns zukommt, ohne Vogel-getwitter.

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
2 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

2 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Spielplatz ist oft die einzige Möglichkeit für Kinder, um sich an der frischen Luft so richtig auszutoben.
2

Fokus Familie
Spielplätze in Niederösterreich auf einen Blick

Kinder wollen bespaßt werden und das fällt in den eigenen vier Wänden oft schwer. Wenn das Spielzeug daheim zu fad und der eigene Garten zu klein geworden ist, dann führt der Weg oft zum nächstgelegenen Spielplatz. NÖ. Während Corona ist vielen von uns die sprichwörtliche Decke auf den Kopf gefallen. Unseren Kleinsten geht es da ähnlich. Daher wollen wir auch unseren Jüngsten etwas Abwechslung bieten. Wir haben Niederösterreichs Spielplätze für dich in einer Karte zusammengefasst. Hier kannst...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen