Firmenjubiläum: Marketingservice Thomas Mikscha feiert 20-jähriges Bestehen

Übergabe der Jubiläumstorte der Stadt St. Pölten. Moderatorin Kati Bellowitsch, Mitarbeiterin Judith Lugbauer, Geschäftsführerin Sandra Aron, Landesrätin  Petra Bohuslav, Geschäftsführer Thomas Mikscha, Bürgermeister Matthias Stadler und Mitarbeiterin Madeleine Reichebner.
  • Übergabe der Jubiläumstorte der Stadt St. Pölten. Moderatorin Kati Bellowitsch, Mitarbeiterin Judith Lugbauer, Geschäftsführerin Sandra Aron, Landesrätin Petra Bohuslav, Geschäftsführer Thomas Mikscha, Bürgermeister Matthias Stadler und Mitarbeiterin Madeleine Reichebner.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Bianca Werilly

ST. PÖLTEN (red). Auf zwei Jahrzehnte voller innovativer Ideen und kreativer Projekte blickten Thomas Mikscha und sein Team beim großen Jubiläumsfest am 26. Jänner zurück.
Der Startschuss für die erfolgreiche Firmengeschichte war die Vermarktung des NÖ Familienpasses für die niederösterreichische Landesregierung. Weitere Bundesländer folgten dem Beispiel, aber auch einige Nachbarländer setzten auf das Know-How im Familienmarketing. Mittlerweile initiiert und betreut die Marketingservice Thomas Mikscha GmbH Projekte in ganz Mitteleuropa.

Zweite Geschäftsführerin wurde vorgestellt

Neben dem Zielgruppenmarketing für Familien, Jugendliche und Senioren, zeigt sich das Team auch erfolgreich bei der Umsetzung regionaler Projekte für Städte, Gemeinden oder Unternehmen.
Das stetige Wachstum war für Thomas Mikscha der Grund, das Führungsteam zu erweitern. Beim Firmenjubiläum wurde die langjährige Prokuristin Sandra Aron als zweite Geschäftsführerin vorgestellt.
Es gab also gleich mehrere Gründe zu feiern und das ließen sich die vielen Ehrengäste nicht entgehen: Bürgermeister Matthias Stadler gratulierte mit einer Torte zum 20-jährigen Jubiläum, Landesrätin Petra Bohuslav sprach ihre Glückwünsche bei der Festrede aus. Außerdem mit dabei waren KommRat Norbert Fidler, Bezirksstellenobmann WKNÖ; Martina Amler, Direktorin NÖGKK; Peter Lafite, Direktor Sparkasse NÖ Mitte AG; Wolfgang Stix, Walter Jahn und viele mehr. Natürlich feierten auch viele langjährige Partner mit Thomas Mikscha und seinem Team, unter anderem die Vertreter der Familienreferate der Bundesländer Niederösterreich, Salzburg, Oberösterreich und Burgenland sowie der Stadt Wien.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen