Oberösterreich - Freizeit

Beiträge zur Rubrik Freizeit

Im romantischen Ambiente des Arkadenhofs steigt wieder ein bunter Veranstaltungsreigen.
  2

Auftakt am 30. Juli
WAKS geht in die 15. Runde

Der Welser Arkadenhof Kultursommer (WAKS) startet ab 30. Juli in seine finale Ausgabe. WELS. Nationale und internationale Künstler geben sich jetzt wieder die Klinke in die Hand: Intendant Peter Kowatsch hat es erneut geschafft, zur 15. Auflage des WAKS einen bunten Programmreigen zusammenzustellen. Los geht es am Donnerstag, 30. Juni, ab 20 Uhr mit der Auftaktveranstaltung im romatischen Ambiente in der Freiung 35. Nach der Eröffnungsrede werden die Künstler des Festivals vorgestellt....

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
  2

Kiwanis Club Eferding verschiebt Veranstaltung
Sommer Open Air mit Weltstar Rolando Villazón auf 28. August 2021 verschoben

Der Kiwanis Club Eferding hätte anlässlich seines 30jährigen Bestehens im August ein Sommer Open Air mit Opern-Weltstar Rolando Villazón veranstaltet. Jetzt wurde das Konzert aufgrund der coronabedingten Umstände auf Samstag, den 28. August 2021 verschoben. Rolando Villazon und die Philharmonie Salzburg unter Elisabeth Fuchs haben den Termin bereits bestätigt. „Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, in Abstimmung mit den Verwaltungsbehörden haben wir uns aber letztendlich zu...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Robert Wier

Drei - Seen - Wanderung
Wanderung zum Steirischen Bodensee - Hüttensee - Obersee in 2 Varianten

Am Sonntag, den 02. August 2020 beginnt diese 3 Seen - Wanderung mit der Fahrt ins Ennstal zum Parkplatz Seewigstüberl ( 1.143 m, Ende der Mautstrasse ). Variante 1:  Gemütliche Wanderung ohne Steigung rund um den Bodensee ( 1.157 m ), Gehzeit ca. 1 Stunde, Einkehrmöglichkeit beim Forellenhof. Variante 2: Am Westufer des Bodensees entlang weiter über steilen Anstieg vorbei am  Wasswerfall zum Hüttensee ( 1.533 m ), bei der Hans-Wödl-Hütte und am Schleierfall vorbei bis zum Obersee (...

  • Schärding
  • alpenverein schärding
Besucher der Ausstellung mit Sepp Wall-Strasser.
  2

Strassenproteste und Gedenkaktionen
Georgien-Ausstellung noch bis 20. August zu sehen

GALLNEUKIRCHEN. Bei großartigem Wetter konnte SPÖ-Bildungsvorsitzende Regina Penninger zahlreiche Besucher zur Vernissage der Ausstellung „Georgien am Weg nach Europa?!“ in Gallneukirchen begrüßen. Diese wurde von "weltumspannend arbeiten", dem entwicklungspolitischen Verein des ÖGB, erstellt. Geschäftsführer ist Vizebürgermeister Sepp Wall-Strasser. Seit 2016 arbeitet er gemeinsam mit Projektleiterin Sandra Hochholzer am Aufbau sogenannter Gewerkschaftsschulen für den Georgischen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
 1   2

Regeln bei einem Waldbesuch!
Willkommen im Wald

„Der Wald ist uns WICHTIG!“, sagen die neue Ortsbäuerin Minichberger Veronika, Ortsbauernobmann Lehner Johann und Waldhelfer Warschenhofer Wolfgang aus Engerwitzdorf/Gallneukirchen. Der Wald ist ein Ort um sich zu erholen und Energie zu tanken.Er dient auch als Lebensraum vieler Tiere und Pflanzen, darum müssen wir respektvoll mit unserer Natur umgehen. Mit dieser Tafel wollen wir den Waldbesuchern aufzeigen, was im Wald erlaubt und was verboten ist.

  • Urfahr-Umgebung
  • Bäuerinnen Engerwitzdorf
Am Foto v. li. Karl Grufeneder, Jenni Duca, Martina Pilz, Manfred Temper, Doris Mittendorfer

Seniorenbund
Den Pflegekräften im Seniorium Perg gedankt

PERG. Die Vertretung des oö. Seniorenbundes bedankte sich bei den Mitarbeitern des Senioriums   für ihre Arbeit und ihren Einsatz bei der Betreuung der pflegebedürftigen Senioren in der Coronazeit. Bezirksobmann Karl Grufeneder und Obfrau Waltraud Schusterbauer lobten die Geduld und die Ausdauer aller Pflegekräfte in den vergangenen Monaten. Als Anerkennung für die besonderen Leistungen überreichten sie einen Geschenkkorb mit Köstlichkeiten. Heimleiterin Doris Mittendorfer berichtete von der...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg
Von links: Franz Wagnermeyer, ehemaliger Schüler von Adolf Holler und musikalischer Berater der Ausstellung, Bürgermeister Franz Angerer, Organisator der Ausstellung Franz Rathwallner und Ludwig Vogl, Kustos der Schärdinger Museen und fachlicher Berater der Ausstellung.

Dauerausstellung
Instrumentensammlung von Adolf Holler in Kubinsaal und Musikschule

SCHÄRDING. Der gebürtige Schärdinger Adolf Holler studierte ab 1941 am Linzer Brucknerkonservatorium Violine, Klavier, Trompete und Musiktheorie. 1948 setzte er sein Studium an der Wiener Musikakademie in der Trompetenklasse fort und schloss diese in Rekordzeit ab. Nach Engagements bei den Wiener Symphonikern wurde er 1956 in das Orchester der Wiener Staatsoper berufen und 1960 zum Mitglied der Wiener Philharmoniker ernannt. Ab 1964 hatte er die Stelle des 1. Solotrompeters 30 Jahre lang inne....

  • Schärding
  • Michelle Bichler
Die diözesane Pilgerbeauftragte und Pilgerbegleiterin Andrea Reisinger.
  9

Pilgern in OÖ
Entschleunigung entlang des Granatzwegs

Pilgern liegt im Trend. Das Ziel muss dabei nicht immer Santiago de Compostella, sondern könnte auch St. Willibald sein. In Oberösterreich laden 14 Pilgerwege und elf spirituelle Wanderwege auf 3.215 Kilometern zum Gehen ein. BEZIRK GRIESKIRCHEN. Am 25. Juli ist Weltpilgertag. Die Kirche begeht ihn am Gedenktag des Pilger-Apostels Jakobus des Älteren. Rund um diesen Tag gibt es Angebote in ganz Österreich. Immer mehr Menschen entdecken, dass das Pilgern über bloßes Wandern hinausgeht und...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Künstler Michael Ferner (l.) fertigte Kunstdrucke über das neuste Abenteuer von Kasperl und Strolchi an.
  3

Neues von der Friedburger Puppenbühne
Der Kasperl auf Leinwand

"Tri Tra Tralla Krah": Den Kasperl gibts jetzt in limitierter Auflage als Kunstdrucke bei der Friedburger Puppenbühne. BEZIRK BRAUNAU. Statt "Tri Tra Tralla" heißts beim Kasperl seit Kurzem "Tri Tra Tralla Krah": Kasperl und Strolchi haben einen neuen Freund. Der Künstler Michael Ferner, der vor allem für seine Darstellung von Raben bekannt ist, hat Bilder der Helden der Friedburger Puppenbühne geschaffen. "Mit dem Kauf dieser limitierten Sonderedition kehren freudvolle...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Peter Aigner freut sich auf die Konzerte.

Kammermusiktage
Der Kulturhunger in Linz-Land wird gestillt

Heimischen Künstlern eine Auftrittsmöglichkeit verschaffen ST. MARIEN (red). Die Internationalen Kammermusiktage St. Marien und der Brucknerbund Ansfelden bieten beginnend mit Samstag, 18. Juli, eine Sommerkonzertreihe, um heimsiche Künstler unterstützen zu können. „Gemeinsam freuen wir uns auf einen Neustart des kulturellen Lebens vor der Haustür“, erklärt Intendant Peter Aigner, Obmann des Brucknerbundes Ansfelden und Intendant der Kammermusiktage St. Marien. Mit jeweils zwei...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair

Südwind Academy in Schlierbach
Sommerprogramm für eine bessere Welt

Was hat mein Grillgemüse mit Migration zu tun? Woher kommen die Zutaten für meinen Eistee? Und wie müssten wir unsere Ernährung umgestalten, damit ein gutes Leben für alle möglich wird? Diesen und anderen Fragen widmet sich die Südwind Academy 2020. Das etwas andere Sommerprogramm findet unter dem Titel „Zukunftswoche“ von 17. bis 21. August im SPES Hotel in Schlierbach statt. „Die Südwind Academy ist seit vielen Jahren der Treffpunkt für Menschen, die aktiv werden wollen, um Impulse für...

  • Kirchdorf
  • Südwind Oberösterreich
Gabi Angerbauer: Das Freibad gehört im Sommer einfach dazu, hier beim Eintragen ihrer geschwommenen „Längen“.

Treuer Gast
Gabi Angerbauer: seit 55 Jahren im Freibad Kremsmünster

Eine besondere Geschichte verbindet Gabi Angerbauer mit dem Freibad Kremsmünster: Von der Sommerfrische in Jugendtagen über die Ehe mit dem Bademeister bis zu 100 km Gesundheitsschwimmen jährlich gehört das Freibad seit 55 Jahren zum Sommer einfach dazu. Aufgewachsen ist Gabriele Angerbauer in Baden-Württemberg, sie ist heute 72 Jahre jung und pensionierte Kindergartenpädagogin. Ab ihrem 6. Lebensjahr kam sie regelmäßig zur Oma auf Urlaub nach Kremsmünster und erlebte da auch die Eröffnung...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
  2

Ferienprogramm SOMMERAktiv³ der Marktgemeinde Oberneukirchen-Waxenberg-Traberg
Korbflechten ist ein Hit!

Das Korbflechten zählt zu den ältesten traditionellen Handwerken. Kürzlich stand die beinahe vergessene Handwerkskunst im Focus des Ferienprogrammes Sommer Aktiv³ der Marktgemeinde Oberneukirchen-Waxenberg-Traberg.  Die begeisterten und sehr geschickten Kinder konnten unter der Anleitung von Steffi Wagner  Brotkörbe selber herstellen. Nach zwei Stunden "harter" Arbeit fertigten alle Mädchen und Burschen einen oder sogar zwei wunderschöne Körbe an.

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
Das meiste, das bei Jenichl Most & Mehr auf den Tisch kommt, wächst in unserer eigenen Landwirtschaft.
 1   10

Jausenstationen im Bezirk Ried
"A Brettljausn und an g'spritztn Most bitte"

BEZIRK (kat). Draußen scheint die Sonne, man sitzt mit der Familie im Garten – und plötzlich meldet sich der Magen. Was wäre jetzt besser als eine Brettljause? Mit Bratlfleisch, Geselchtem, Surspeck, Erdäpfelkäse, Verhackerts, Käse, Paprika, Gurkerl, Tomaten, Ei und Pfefferoni. Dazu eine Scheibe knuspriges Brot und ein g'spritzter Most. Und wenn dann noch Platz ist, eine Zwetschken-Pofese. So eine Jause zu finden, ist im Bezirk Ried kein Problem. Viele Jausenstationen bieten Jausen, bei denen...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
Kunstwerk von Robert Schöller

BRAUHAUSGALERIE
Bekannter Porträtmaler stellt in Freistadt aus

FREISTADT. Werke von Robert Schöller sind demnächst in der Brauhausgalerie in Freistadt zu bewundern. Die Vernissage findet am Donnerstag, 6. August, 19 Uhr, statt. Schöller, zweifellos einer der bekanntesten Porträtmaler Österreichs, lebt und arbeitet mittlerweile in Florida. Er porträtierte unter anderem Prominente wie Bruno Kreisky, Fred Sinowatz, Helmut Zilk, Michael Häupl oder Niki Lauda. Sein wohl bekanntester Auftrag kam aber direkt aus dem Weißen Haus – anlässlich des 200sten...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
 1   Video   3

Tourismus
Almen erwarten Massenansturm

Almtourismus wird immer beliebter. Corona hat diesen Trend noch einmal angefeuert. Auf Oberösterreichs Almen werden heuer „um ein vielfaches“ mehr Besucher erwartet – viele von ihnen waren noch nie im Gebirge. OÖ. Durch die außergewöhnlichen Umstände der vergangenen Monate haben viele Menschen die Almen für sich entdeckt. Wo sonst Hunderte Besucher anzutreffen sind, können es heuer schon Tausende sein, wie Johann Feßl, Obmann des Vereins OÖ Alm und Weide, erste Erfahrungen der Sommersaison...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
"Auf der Couch in Tunis" beim Sommerkino.
  Aktion

Verlosung
3 x 2 Karten für das Sommerkino in Vöcklabruck zu gewinnen

VÖCKLABRUCK. Das Open-Air-Kino startet am Montag, 3. August, den zweiten Block – wie gewohnt im reizvollen Arkadenhof des Stadtcafés Vöcklabruck. In diesem Sommer eben unter etwas verschärften Abstandsregeln und mit Mund-und-Nasenschutz auf dem Weg zum Sitzplatz, aber sonst bleibt alles wie gewohnt. "Kino zum Genießen" lautet das Motto, und so verbindet sich ein ausgewähltes Filmprogramm mit kulinarischen Erlebnissen der besonderen Art im Stadtcafé. In den beiden Wochen stechen vor allem die...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
Fischer Weinheuriger in Bubing (St. Florian am Inn) öffnet Mittwoch bis Sonntag immer um 16 Uhr.
  2

Geheimtipps
Jausenstationen im Bezirk Schärding

Urig, gmiatlich & guat – die Jausenstationen und Mostschänken im Bezirk Schärding laden zum Verweilen ein. BEZIRK (tazo/bich). Das Wandern ist des Innviertlers Lust. Und gerade bei sommerlichen Temperaturen zieht es Bewegungshungrige in die freie Natur. Egal ob beim Wandern oder auf der Mountainbike-Tour durchs schöne Landl, irgendwann ist es dann an der Zeit für einen Einkehrschwung bei der Jausenstation oder im Mostheurigen. Die Vorzüge liegen klar auf der Hand, wie Renate Wimmer,...

  • Schärding
  • Tamara Zopf
Zum Runden spendiert Bumsn-Wirt Heli (hinten stehend) dem Stammtisch eine Runde Seiterl.
  2

Jubiläum
ATSV Bumsn Stammtisch feiert 30-jähriges Bestehen

Seit 30 Jahren unterstützen sie den Nachwuchs ihres Ortsvereins: der ATSV Bums'n Stammtisch. Zum Jubiläum gab's Schnitzel und eine runde Seiterl vom Wirt. SCHÄRDING (bich). Es ist Samstag Mittag. Das Wirtshaus zur Bums'n füllt sich. Geschirr klappert, Gläser klirren beim Anstoßen, das Stimmengewirr wird lauter. An den Tischen wird schwadroniert, fachgesimpelt und über Gott und die Welt diskutiert. So auch am ATSV Bums'n Stammtisch. Und das seit gut 30 Jahren. Denn auf Initiative des bereits...

  • Schärding
  • Michelle Bichler
Intendant Karl-Michael Ebner hofft darauf, dass der Wettergott dem Musikfestival heuer gut gesonnen ist.

Musikfestival Steyr
"Keine Münzen für Jukebox mitnehmen"

Musikfestival Steyr Intendant Karl-Michael Ebner über die heurige, etwas außergewöhnliche Produktion. Wie war die erste Reaktion als es hieß: Keine Großveranstaltungen dieses Jahr? EBNER: Wir haben einen Lockdown wie im Frühjahr noch nie erlebt und dass die Kultur davon schwer getroffen ist, war unumstritten. Das Ganze war selbstverständlich für alle ein Schock. Zwei Tage in der Schockstarre reichen dann aber auch und dann hieß es: auf zu neuen Taten, schauen, was ist erlaubt und wie...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Der Linzer Verein Grünschnabel bietet Kindern im Sommer Schatzsuchen und Umweltworkshops an.

Ferienaktion
Grünschnabel bietet Schatzsuchen und Umweltworkshops für Kinder an

Der Linzer Verein Grünschnabel bietet im Juli und August 2020 Ferienaktionen für Kinder in ganz Oberösterreich an. Auf dem Programm stehen Schatzsuchen und Umweltworkshops. OÖ. Bei den Schatzsuchen des Vereins Grünschnabel wird in die Natur gegangen und Rätsel werden gelöst, um einem Schatz auf die Spur zu kommen. Gelegenheiten gibt es beispielsweise am 25. Juli in Wels und am 6. August in Linz-Urfahr. Mitgebracht werden sollten strapazierfähige Kleidung und ein Getränk. Kinder, die sich...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Der Grünberg-Flitzer in Gmunden
 2   23

Geheimtipps
Die besten Geheimtipps für den Urlaub in Oberösterreich

Urlaub dort machen, wo es am schönsten ist: Zu Hause! Egal ob draußen die Sonne scheint oder das Wetter einmal nicht mitspielt, bei uns finden Sie die besten Tipps für einen aufregenden Sommer. Braunau Alpaca Regenbogenland Gemeinde: St. Johann am Walde Adresse: Eisengering 19, 5131 Franking Beschreibung: eine 90-minütige Wanderung mit Alpakas durch Wald und Wiesen. Eine Alpakawanderung kann uns im wahrsten Sinne des Wortes bei der Entschleunigung helfen, denn Alpakas haben uns etwas voraus...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich

Pensionistenverband
Kremsmünsterer Wandergruppe erkundete das Pesenbachtal

Die Wandergruppe des Pensionistenverbandes der OG Kremsmünster erwanderte am Mittwoch, 15. Juli, das wildromantische Pesenbachtal. KREMSMÜNSTER. Vom Waldbad in Bad Mühllacken aus führte der Waldweg entlang des sprudelnden Pesenbaches, an mächtigen Granitblöcken in engen Talschluchten vorbei bis zum Kerzenstein und nach einer kurzen Mittagsrast wieder zurück. Die Freude, wieder etwas gemeinsam unternehmen zu können, war allen anzusehen.

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
  8

Naturfreunde Kronstorf in Osttirol
Bergwandern Osttirol Glocknergruppe

Bei herrlichem Bergwetter verbrachten 7 Naturfreunde der Gruppe Kronstorf 3 tolle Tage im Glocknergebiet.Von Kals (Lucknerhaus) aus ging es am ersten Tag, über mit Blumen gesäumte Wiesen und neben herumtollenden Murmeltieren, zuerst auf das 2743m hohe Figerhorn, bevor wir auf der Lucknerhütte noch einen gemütlichen Abend verbrachten. Am nächsten Tag ging es dann über den Johann-Stüdl-Steig und den Mendelsattel auf den "Weißen Knoten" 2864m. Die Aussicht auf den Großglockner und die...

  • Enns
  • Helmut Bauer

Beiträge zu Freizeit aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.