Online Service
Mondkalender Juli 2020

Der Rundschau-Mondkalender. Jedes Monat aktuell.
33Bilder
  • Der Rundschau-Mondkalender. Jedes Monat aktuell.
  • Foto: Panthermedia/Ras
  • hochgeladen von Ramona Gintner

Die BezirksRundschau präsentiert jedes Monat den aktuellen Mondkalender Online unter www.meinbezirk.at/mondkalender-ooe.

Der Mondkalender

Der Mondkalender ordnet den Elementen Wasser, Erde, Feuer und Luft jeweils drei Tierkreiszeichen zu. Wenn der Mond in eines dieser Tierkreiszeichen tritt, aktiviert er dessen Element. Er verweilt 2-3 Tage darin, bevor er weiter in das nächste wandert. Für den Mondkalender ist Ihr Sternzeichen jedoch vollkommen unwichtig. Hier geht es ausschließlich um den Stand des Mondes in Bezug auf den jeweiligen Tag. Der Mondkalender zeigt Ihnen an welchen Tagen bestimmte Tätigkeiten wie z.B. Gartenarbeiten, die Körperpflege oder ein Hausputz begünstigt sind. Ein Mondzyklus dauert ca. 28 Tage. Dabei durchläuft er verschiedene Phasen, die unterschiedliche Qualitäten haben. Nach alter Überlieferung sollte man bestimmte Arbeiten also stets zur richtigen Zeit erledigen.

Der Mondkalender für Juli 2020


Mi 1. Juli, Skorpion
Skorpion ist ein Wasserzeichen und begünstigt alles was mit diesem Element zu tun hat, seien es Feuchtigkeitspackungen, Kneipp-Anwendungen oder Wassersport. Vollwertige, biologisch produzierte Kohlehydrate sind ideal für den Speiseplan. Küchen- und Heilkräuter wie etwa Schafgarbe, Salbei, Hirtentäschel oder Frauenmantel nun setzen oder sammeln.

Do 2. Juli, Schütze
Aufbauendes zur Stärkung des Immunsystems ist wirksamer als sonst. Planbare Operationen im Bereich von Hüfte und Venen sollte man eine Woche verschieben. Eiweißreiche Nahrung wird gut verwertet, wichtig ist dabei: nah und biologisch. Früchte und Beeren sind saftig, aber nicht lange haltbar. Ideale Zeit zum Lernen, für Seminare und neue Bekanntschaften.

Fr 3. Juli, Schütze
Günstig für Beingymnastik, zum Radfahren und Laufen und für ein Dehnungsprogramm danach. Ein Menütipp: gebratene Forelle mit Spinat und Frühkartoffeln und diversen Beeren zum Dessert. Gut zum Backen und Honig ernten. Man kann noch je nach Sorte, Petersilie, Buschbohnen und auch Karotten aussäen. Zeit zum Übersiedeln oder einen Ausflug.

Sa 4. Juli, Schütze
Die Schütze-Empfehlungen der letzten beiden Tage gelten nur noch früh am Morgen, dann wandert der Mond zum Steinbock und beeinflusst Knie, Gelenke und die Haut. Nährende Cremen, Packungen und Heilsalben sind sehr effektiv. Der Speiseplan sollte Wurzelgemüse bevorzugen. Nähe und Geborgenheit in der Familie tun an diesen Tagen besonders gut.

So 5. Juli, Steinbock- VOLLMOND
In keiner anderen Mondphase sind seine Impulse so deutlich zu spüren wie bei Vollmond. Wer sensibel ist, schläft unruhig, manche sind gereizt und übellaunig. In der Partnerschaft kann dies mit leidenschaftlichen Gefühlen verbunden sein. Ideal für sportliche Wettkämpfe. Heilpflanzen gegen Muskel- und Gelenksschmerzen, wie etwa Beinwell, nun sammeln!

Mo 6. Juli, Steinbock
Ein Tag für Wirbelsäulengymnastik, für Haut- und Nagelpflege, um Haare und Wimpern zu färben oder für ein Permanent make-up. Im Garten kann man Knollenpflanzen, Gladiolen oder Dahlien düngen. Ideal zum Umsetzen, alles wurzelt gut an. Kurz vor Mittag wechselt der Mond zum Wassermann, seine Kräfte im Körper wirken auf Unterschenkel und Venen.

Di 7. Juli, Wassermann
Entschlackungskuren bringen nun gute Resultate. Wie wär´s mit Intervallfasten, dem neuesten Trend der Ernährungsmedizin: Man isst dabei 2 Tage fast nichts, den Rest der Woche wie immer; oder 16: 8, d.h. man lässt Frühstück oder Abendessen aus und gönnt dem Körper 16 Stunden Pause. Acht Stunden um zu essen was man mag, heute etwa Brokkoli oder Karfiol.

Mi 8. Juli, Wassermann
Gymnastik und regelmäßiges Laufen bewirken schon nach kurzer Zeit gute Ergebnisse, man beugt Venenbeschwerden vor, hält die Beine in Form und verbessert sein Körpergefühl. Unterschenkel, Knöchel und Venen sind sensibler, Einreibungen wirksamer. Öle und Fette werden gut aufgenommen. Im Garten kann man Verblühtes entfernen und Rasen mähen.

Do 9. Juli, Fische
Fischetage sind als „Wassertage“ bekannt, es gibt erfahrungsgemäß häufiger Niederschläge, wasserreiche Lebensmittel sowie die Erholung im und am Wasser wirkt besonders wohltuend. Man kann jetzt Kopfsalat pflanzen, sowie Rucola, Borretsch oder Spinat für den Mittagstisch ernten, ein Tipp: Bandnudel mit Schafskäse und Spinat und Borretsch. Blumen gießen!

Fr 10. Juli, Fische
Die positive Wirkung von Feuchtigkeit spendenden Produkten, von Massagen, Bädern oder Wechselduschen kommt nun besonders stark zum Tragen. Genussmittel können sich hingegen sehr ungünstig auswirken. Ideal für feuchte Reinigungsarbeiten. Den Rasen mähen, wenn er langsam wachsen soll, alle Pflanzen gießen! Verwöhnen und verwöhnt werden ist angesagt.

Sa 11. Juli, Fische
Morgendliches Tau-Treten hat Sebastian Kneipp seinen Anhängern empfohlen, es ist eine natürliche Reflexzonenmassage kombiniert mit aktivierenden Kälteimpulsen. Tagsüber wendet sich der Mond dem Widder zu, der im Körper Augen, Kopf und Nase ins Visier nimmt. Kopfschmerzen und Migräne auslösende Faktoren sollte man vermeiden.

So 12. Juli, Widder
Das Selbstbewusstsein ist gestärkt, man verspürt Lust auf Abenteuer, auf Bewegung, Sport, und Spiel. Schauspieler, Sänger und Redner sind gut disponiert agieren mitreißend und kreativ. Eiweißreiche Speisen sind zu bevorzugen, z.B. ein Eintopf mit Bohnen, Lammfleisch, Tomaten oder Paprika. Wie wäre es mit einem Ausflug und einem gemütlichen Picknick.

Mo 13. Juli, Widder
Gesichtsmassagen sind eine bewährte Antifaltentherapie, die Massage der Ohrläppchen stimuliert alle Organe. Nimmt der Mond ab, verkleinert auch der Körper etwas leichter seine Fettpölsterchen. Guter Tag zum Früchte einkochen und Backen, zum Lüften von Betten und Matratzen und zum Fenster putzen. Bei Himbeersträuchern alte Stöcke ausschneiden.

Di 14. Juli, Stier
Kosmetische Behandlungen von Gesicht, Dekolleté und Nacken sind sehr effektiv. Erhöhtes Risiko für Hals- und Ohrenentzündungen, meiden sie kalte Getränke! Salz wird vom Körper gut verwertet, achten Sie auf Ihren Blutdruck! Gut zum Haare färben oder epilieren. Frisch gepresster Karottensaft oder etwas Rohkost ist ganz im Sinne der Stier-Empfehlungen.

Mi 15. Juli, Stier
Entspannungsübungen und Nackenmassagen wirken nun sehr vorteilhaft. Lärm wird sehr unangenehm empfunden. Wurzelgemüse, wie Radieschen, Kohlrüben, Sellerie oder Kartoffel sind für den Mittagstisch ideal. Gute Zeit um Küchengeräte zu entkalken, um Teppiche zu klopfen und Heilkräuter wie Beinwell und Distelwurzel auszugraben oder für einen Ausflug.

Do 16. Juli, Stier
Nur am frühen Morgen gelten noch die Stier-Tagestipps, dann erreicht der Mond bereits die Zwillinge. Bewegung an frischer Luft wird den Empfehlungen beider Zeichen gerecht, die Zwillinge aktivieren Schultern, Arme und Hände was Hanteltraining und Schultergymnastik noch wirkungsvoller macht. Fenster, Fliesen und glatte Flächen lassen sich leichter reinigen.

Fr 17. Juli, Zwillinge
Man spürt nun vielfach Verspannungen im Schulter- und Armbereich, Gymnastik und Dehnungsübungen können dem vorbeugen. Am Speiseplan sollten Blütengemüse, Brokkoli, Romanesko oder Artischocken stehen, Öle werden gut verwertet, die Omega 3 Fettsäuren sind wichtige Bausteine für die Gesundheit. Klarheit in der Beziehung ist nun sehr wichtig.

Sa 18. Juli, Zwillinge
Bronchien und Lungen reagieren sehr empfindlich auf Zigarettenrauch und Staub. Schmerzen an Gelenken und Muskeln treten vermehrt auf. Bewegung und gesundes Essen sind dabei heilsam und beugen vor. Günstiger Termin für Hochzeiten, Wohnungswechsel oder Ausflüge. Der Nachmittag steht bereits unter dem Krebs-Einfluss, günstig zum Wischen und Putzen.

So 19. Juli, Krebs
Magen, Leber und Galle sind sensibler als sonst, vernünftiger Umgang mit Alkohol und fettarme Speisen sind gefragt. Bei Verdauungsproblemen können Leberwickel oder ein entspannendes Bad Wunder wirken. Bio-Kohlehydrate, Blattgemüse und Salate sind zu empfehlen. Ein Tipp: Eine Quiche mit Buchweizenteig und Spinat- oder Rucolafüllung.

Mo 20. Juli, Krebs - NEUMOND
Krebs im Neumond steht für Reinigung und Intuition aber auch für Befreiung von jeglichem Ballast. Man trennt sich jetzt leichter von Altlasten und schlechten Angewohnheiten. Ideal um zu fasten und für einen Tag keine festen Speisen zu sich zu nehmen. Gute Vorsätze lassen sich besser realisieren. Haare heute nicht waschen. Kränkelnde Pflanzen zurückschneiden.

Di 21. Juli, Löwe
Löwe ist ein Feuerzeichen, pralle Sonne wirkt nun besonders austrocknend. Auf Arzneien und Kuren spricht der Körper im zunehmenden Mond besser an. Häufiger auftreten können nun Kreislaufprobleme und Rückenschmerzen. Guter Tag zum Backen. Im Garten Rasen ansäen, Obst und Beeren ernten. Baumscheiben im Durchmesser von mind. 1 Meter freihalten.

Mi 22. Juli, Löwe
Ideal für ein Kreislauftraining. Frisuren und Tönungen halten gut, geschnittenes Haar wächst schnell und kräftig nach. Blutdrucksenkende Mittel wie Zinnkraut, Bärlauch und Mistel wirken sehr effektiv. Eiweiß wird vom Körper gut verwertet, greifen Sie öfter zu frischen roten Beeren und Früchten. Gut zum Honig ernten und Fruchtpflanzen setzen.

Do 23. Juli, Jungfrau
Aufbauende Kuren sowie Übungen zur Straffung der Bauchmuskulatur sind nun zielführend. Ballaststoffreich sollte ihr Menüplan sein, Wurzelgemüse wie Karotten, Sellerie, Kohlrüben, Rote Rüben und Radieschen haben jetzt Vorrang. Zu empfehlen sind Rohkostmischungen mit Roten Rüben, Äpfel und Karotten. Ideal für Setzarbeiten, zum Ordnen und Aufräumen.

Fr 24. Juli, Jungfrau
Der Mond wirkt auf Verdauungsorgane, Bauchspeicheldrüse und Milz. Sammeln Sie jene Kräuter, die auf diese Bereiche günstig wirken: Löwenzahnwurzel, Artischockenblätter oder Wegwarte. An Jungfrau-Tagen Eingekochtes oder eingelagertes Gemüse verdirbt leicht. Zimmerpflanzen umtopfen, Kartoffel häufeln, Rote Rüben, Sellerie oder Radieschen pflanzen.

Sa 25. Juli, Waage
Wechseln Sie nach dem Baden rasch ihre Kleidung um Erkältungen zu vermeiden, Niere und Blase sind jetzt besonders anfällig. Für das Menü eignen sich besonders Blütengemüse, mit einem Brokkoli-Auflauf oder gratiniertem Karfiol liegen sie richtig. Marinieren sie den Salat mit hochwertigem Öl. Blumen für die Vase pflücken, sie duften gut und halten lang.

So 26. Juli, Waage
Schützen sie Ihre Augen durch eine Sonnenbrille, sie sind nun lichtempfindlicher. Günstig für Gleichgewichtsübungen und ein muskelstärkendes Training mit Hanteln oder Gymnastikband, es ist bei zunehmendem Mond sehr effizient. Günstig zum Backen, der Kuchen wird locker und flaumig. Die Waage steht für Einfallsreichtum, ideal zum Malen und Musizieren.

Mo 27. Juli, Skorpion
Die Mondkräfte sind auf die Geschlechtsorgane konzentriert. Kräuter und Arzneien gegen Frauenbeschwerden sind besonders hilfreich. Männer sollten zur Gesunderhaltung der Prostata Kürbiskerne kauen. Vermeiden Sie Unterkühlungen, die Harnwege sind sensibler als sonst. Blattgemüse säen oder pflanzen, Obst und Gemüse weder einlagern noch konservieren.

Di 28. Juli, Skorpion
Optimale Zeit für Wassersport, Wasserkuren und diverse Kneipp- Anwendungen. Aufbauende und Feuchtigkeit spendende Cremen wirken optimal, ebenso Kräuter und Arzneien die den Hormonhaushalt regulieren. Man kann Heilkräuter sammeln die auf die Geschlechtsorgane wirken: Schafgarbe, Salbei, Frauenmantel oder Hirtentäschel. Alle Pflanzen gut gießen.

Mi 29. Juli, Skorpion
Nur noch am frühen Morgen hat der Skorpion das Sagen dann kommt der Schütze ins Spiel. Nach ein paar Wechselduschen sollten sie eine Jogging-Runde einplanen denn Oberschenkel und Venen sind sehr empfänglich für kräftigende Impulse. Brot backen! Obst und Gemüse wie Melanzani oder Kohlrüben ernten. Früchte schmecken gut, sind aber nicht lagerfähig.

Do 30. Juli, Schütze
Kräftigendes und Aufbauendes ist sehr vorteilhaft, dies gilt auch für Strategien zur Stärkung des Immunsystems. Planbare Operationen im Bereich von Oberschenkel und Hüfte sollte man eine Woche verschieben. Ideal zum Backen und zum Honig ernten. Ein Menü-Empfehlung: Forellenfilet mit Kartoffelpüree, gebratenen Melanzani und Tomaten, dazu frische Früchte.

Fr 31. Juli, Schütze
Günstig für Beingymnastik, zum Laufen oder Radfahren und ein ausgiebiges Programm zur Muskel-Dehnung. Um die Mittagszeit wechselt der Mond zum Steinbock, der Sehnen, Knochen und Gelenke beeinflusst. Geeignete Zeit für Maniküre und Fußpflege. Man sucht nun Nähe und Geborgenheit, ein entspannter Familien Abend kommt dem sehr entgegen.

Newsletter Anmeldung!

Autor:

Ramona Gintner aus Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen