Ferienzeit
Unsicherheit, ob Feriencamps stattfinden

Für mehr als 1.100 Kinder bedeuten diese Camps jährlich Spaß, Action, Freundschaft, Abwechslung und Erholung.
  • Für mehr als 1.100 Kinder bedeuten diese Camps jährlich Spaß, Action, Freundschaft, Abwechslung und Erholung.
  • Foto: jogyx/Fotolia
  • hochgeladen von Marlene Mülleder

Die Kinderfreunde Oberösterreich sind Anbieter von mehr als 30 Feriencamps im Sommer. Für mehr als 1.100 Kinder bedeuten diese Camps jährlich Spaß, Action, Freundschaft, Abwechslung und Erholung. Die Ferienaktion der Kinderfreunde ist oft insbesondere für Kinder aus finanziell benachteiligten Familien die einzige Möglichkeit eines Sommerurlaubes. Wenn darüber diskutiert wird, wie der Tourismus im Sommer organisiert werden kann, braucht es auch Gewissheit für die zahlreichen Feriencamps.

OÖ. Die jetzigen Regelungen lassen die Anbieter von Sommercamps noch völlig im Unklaren. Sind Camps möglich? Welche Bedingungen gibt es? Welche Maßnahmen müssen getroffen werden? „Sie gänzlich zu streichen wäre das falsche Signal. Doch für Non-Profit-Vereine sind natürlich auch wirtschaftliche Parameter wichtig, wir brauchen Planungssicherheit – auch im Sinne der Kinder“, so Roland Schwandner, Vorsitzender der OÖ Kinderfreunde.

Regelungen zur vorzeitigen Schulöffnung im August, würde auch die bisherigen Planungen der Feriencamps massiv beeinträchtigen. „Gerade in diesem Bereich muss die Regierung die Anliegen der Kinder nach vorne reihen. Es braucht klare und schnelle Regelungen für den nahenden Sommer. Das sind wir den zahlreichen Kindern, die sich auf einen unvergesslichen Sommer im Feriencamp freuen, schuldig!“

Feriencamps mit (Lern-)Spaß

Feriencamps mit Lerninhalten der KinderfreundeDurch die Corona-bedingten Schulschließungen ab dem 16. März 2020 wurden zahlreiche (Pflicht-) Schüler über viele Wochen zu Hause unterrichtet bzw. mit Wiederholungsstoff und Aufgaben im Selbststudium versorgt. Manche Schüler fielen durch unterschiedliche Schwierigkeiten immer weiter zurück. Mangelnde Ausstattung zu Hause, Sprachbarrieren, wirtschaftlicher Druck auf Eltern, soziale Spannungen in Familien aufgrund enger Wohnverhältnisse und fehlende Sozialkontakte mit Gleichaltrigen hatten und haben schwerwiegende, teilweise noch nicht zur Gänze abschätzbare, Auswirkungen auf die Kinder und damit auch auf ihre Lernfortschritte. Kinder mit nicht-deutscher Erstsprache und solche aus bildungsfernen Familien sind von den oben beschriebenen Defiziten in größerem Maße betroffen.

„Seit unserer Gründung ist es uns wichtig, ein Angebot für alle zu schaffen. Unabhängig von
sozialer Herkunft, Religion ethnischer Zugehörigkeit darf kein Kind zurückgelassen werden.
Deshalb soll ein niederschwelliges, preisgünstiges, aber dennoch qualitativ hochwertiges
„Lern & Spaß“- Programm während der Schulferien Abhilfe schaffen“ sagt Schwandner und
weiter:

„Bei diesen Camps soll es nicht ausschließlich um den Lernstoff gehen, Kinder sollenmit Gleichaltrigen auch soziale Kontakte knüpfen und einfach Spaß haben. Dieses Misch-
Angebot von Lernen und Freizeit kann gerade auch Familien bei der Vereinbarkeit von Familie
und Beruf im Sommer helfen“. 


Weitere Angebote:

• Lern- und Spaßwochen KF Mühlviertel
• Feriencamps der Kinderfreunde OÖ
• Parkbetreuung der Kinderfreunde Linz
Ferien im Betrieb
• Sommerlager der Roten Falken OÖ

Autor:

Marlene Mülleder aus Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen