Optimale Witterung
Ab jetzt ist die volle Gemüsevielfalt erhältlich

Bei den 179 oberösterreichischen Gemüse-Bauern gibt es ab sofort wieder frisches Gemüse zu genießen.
  • Bei den 179 oberösterreichischen Gemüse-Bauern gibt es ab sofort wieder frisches Gemüse zu genießen.
  • Foto: LK OÖ
  • hochgeladen von Birgit Leitner

Die oberösterreichischen Gemüsebauern können ab sofort die ganze Palette an Frühlingsgemüse anbieten.

OÖ. Der sonnenreiche März begründete heuer einen witterungsmäßig fulminanten Aufbruch in die neue Gemüsesaison. Mit den trockenen Anbau- und Pflanzbedingungen konnten ideale Saat- und Pflanzbeete bereitet werden. Der April brachte zwar kühle Temperaturen, aber auch den ersehnten Landregen zum Aufgang und Anwachsen der Kulturen bzw. zum Auffüllen der Wasserreserven in den Beregnungsbrunnen. Somit kann ab sofort die ganze Palette an Frühlingsgemüse mit hervorragender Qualität angeboten werden.

Für die Saison 2022 werden bei mehr als 70 verschiedenen Gemüsearten ca. 75.000 Tonnen Erntemenge erwartet." Franz Waldenberger, Präsident der Landwirtschaftskammer OÖ

Hauptgemüsearten in Oberösterreich

Die Anbauschwerpunkte in OÖ liegen bis dato deutlich bei den Kohlgemüsen, den Salaten, den Gurkengewächsen und den Wurzelgemüsearten. Innerhalb von Österreich sind die OÖ Gemüseproduzenten beim Anbau von z.B. Frisch- und Sauerkraut, Broccoli, Kopf- und Eissalat, Feld-, Senf- und Einlegegurken, Roten Rüben, Sellerie, Spargel, Speisekürbis, Zucchini und Zuckermais marktführend bzw. marktbedeutend.

Bio boomt beim Gemüse

Die OÖ Gemüseproduzenten produzieren zu 100 Prozent nach den strengen AMAG.A.P.-Richtlinien bzw. den AMA-Bio Richtlinien. Der Anteil des Biogemüses beträgt laut Statistik Austria bereits stolze 28 Prozent der Anbaufläche, das sind bereits über 535 Hektar – Tendenz steigend.

Ab jetzt ist die volle Gemüsevielfalt erhältlich

Die vielseitige Auswahl aus dem Frühjahrsangebot bringt rege Abwechslung in den Speiseplan und lässt den Gemüsegenießer bereits aus dem Vollen schöpfen.

  • Zarte Blattgemüse: Kopfsalat, Lollo Rosso, Lollo Bionda, Bologneser und verschiedene Pflücksalate sowie Rucola und junger Mangold und Spinat können bald genossen werden
  • Feine Kohlgemüse wie der Kohlrabi, das Frühkraut und der Frühkohl ergänzen das gesunde Angebot. Auch Karfiol und Brokkoli sind ab sofort erhältlich
  • Frisches Wurzelgemüse wie Radieschen, Mairübchen und der OÖ Bierrettich sollten bei keiner Jause fehlen
  • Fruchtgemüse: Erste Zucchini werden in diesen Tagen geerntet und
  • Feldgurken kommen Ende Mai hinzu
  • Feingemüse wie der weiße und grüne Spargel, die Jungzwiebel, der aromatische junge Knoblauch und Rhabarber sowie
  • Heil- und Gewürzkräuter wie Schnittlauch, Petersilie, Dill, Minze, Melisse, Borretsch, Salbei, Oregano, Thymian, Basilikum, Rosmarin, Liebstöckel und Estragon runden das vitaminreiche Angebot ab
  • Dazu passen die „Jungen Eferdinger“

UP TO DATE BLEIBEN


Aktuelle Nachrichten aus Oberösterreich auf MeinBezirk.at/Oberösterreich

Neuigkeiten aus deinem Bezirk als Push-Nachricht direkt aufs Handy

BezirksRundSchau auf Facebook: MeinBezirk.at/Oberösterreich - BezirksRundSchau

BezirksRundSchau auf Instagram: @bezirksrundschau.meinbezirk.at

ePaper jetzt gleich digital durchblättern

Storys aus deinem Bezirk und coole Gewinnspiele im wöchentlichen MeinBezirk.at-Newsletter


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.