Maßnahmensuche gegen Trockenheit

Viele Böden in OÖ sind ausgetrocknet.

OÖ. In OÖ sollen Maßnahmen nun überprüft und verbessert werden. Die Bundesregierung muss bis Jahresende einen Plan zur Verringerung der CO2-Emissionen um zumindest 36 Prozent bis 2030 erarbeiten und an die EU-Kommission melden. Für 17. Oktober lädt Landesrat Rudi Anschober Politik, Wirtschaft und Forschung zum Klimagipfel nach Linz. Anschober: „Wann, wenn nicht jetzt, wer, wenn nicht wir: die Politik muss endlich dem Klimaschutz Vorrang geben und von den Worten zu den Taten kommen. Sonst verspielen wir verantwortungslos die Zukunft unserer Kinder."

Zunahme der Treibhausgas-Emissionen in OÖ

Zwischen 1990 und 2016 nahmen die Treibhausgas-Emissionen Oberösterreichs um 3,1 Prozent zu, wobei der Industriesektor diesen Trend eindeutig dominiert. Im Jahr 2016 wurden Treibhausgas-Emissionen in der Höhe von 22,9 Millionen Tonnen CO2- Äquivalent emittiert, und damit um 1,8 Prozent mehr als 2015. Die größten Emissionszunahmen von 2015 auf 2016 wurden in den Sektoren Verkehr (höherer Dieselabsatz) und Energie (Gaskraftwerke) verzeichnet.

Heizung als Erfolgsfaktor

Die größten Erfolge bei der Emissionsverringerung sind in Oberösterreich in den vergangenen Jahren durch die Energiewende vor allem im Bereich Raumwärme gelungen. So sanken die Treibhausgasemissionen im Zeitraum 1990 bis 2016 um 43 Prozent. Auch bei der Energieaufbringung (Strom, Fernwärme) gelang in diesem Zeitraum eine vergleichsweise hohe Reduktion, exakt um 50 Prozent.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen