Ab 15. September
Neuer Stufen-Plan für die Bekämpfung der Pandemie

Die Corona-Regelungen werden ab sofort abhängig von der Auslastung der Intensivbetten in den Krankenhäusern festgelegt.
  • Die Corona-Regelungen werden ab sofort abhängig von der Auslastung der Intensivbetten in den Krankenhäusern festgelegt.
  • Foto: sergio_monti (YAYMicro)/PantherMedia
  • hochgeladen von Birgit Leitner

Die österreichische Bundesregierung hat einen neuen Corona-Stufenplan präsentiert. Aufgrund der derzeit erwarteten Auslastung treten die neuen Maßnahmen voraussichtlich am 15. September in Kraft.

OÖ. Im Kampf gegen die Corona-Pandemie hat die Regierung einen neuen Stufenplan angekündigt, der sehr wahrscheinlich am 15. September in Kraft treten wird. Die Bettenbelegung auf den Intensivstationen löst damit die 7-Tage-Inzidenz ab. Das Erreichen einer gewissen Belegungszahl wird auch mit bestimmten weiteren Maßnahmen verknüpft:

Neue Maßnahmen ab 15. September

Stufe 1: 10 % (200 Betten) erwartet
Richtwert für Stufe 1 ist eine Auslastung von zehn Prozent und damit 200 mit Covid-19-Patienten belegte Intensivbetten. Ab diesem Zeitpunkt gelten die folgenden Verschärfungen:

  • Verschärfung der Kontrollen der geltenden Maßnahmen
  • Antigen-Tests nur mehr 24 Stunden gültig
  • FFP2-Maske verpflichtend, wo derzeit MNS (Täglicher Bedarf, öffentliche Verkehrsmittel)
  • Empfehlung FFP2 für alle auch im Handel, für Ungeimpfte verpflichtend (stichprobenartige Kontrollen durch Polizei)
  • 3G bei Veranstaltungen ab 25 Personen (bis jetzt ab 100 Personen)

Stufe 2: 15 % (300 Betten) Inkrafttreten sieben Tage nach Überschreitung
Steigt die Intensivbettenauslastung auf 15 Prozent (300 Betten), tritt Stufe 2 in Kraft:

  • Nachtgastronomie (und ähnliche Settings), Veranstaltungen ohne zugewiesene Sitzplätze mit mehr als 500 Personen: Geimpft/Genesen (2G)
  • Antigentests mit Selbstabnahme (Wohnzimmertests) nicht mehr für 3G gültig

Stufe 3: 20 % (400 Betten) Inkrafttreten sieben Tage nach Überschreitung
Stufe 3 wird sieben Tage nach einer Auslastung von 20 Prozent (400 Betten) aktiviert:

  • In Bereichen mit 3G verliert der Antigen-Test seine Gültigkeit. Zutritt haben nur noch Geimpfte, Genesene oder Personen mit aktuellem PCR-Test.

Mehr Informationen unter:
meinbezirk.at/corona-ooe

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen