Drogenmonitoring 2019
Raucherquote bei Jugendlichen stark gesunken

Landeshauptmann-Stv. Christine Haberlander und Christoph Lagemann, Leiter des Institut Suchtprävention.
  • Landeshauptmann-Stv. Christine Haberlander und Christoph Lagemann, Leiter des Institut Suchtprävention.
  • Foto: Land OÖ/Liedl
  • hochgeladen von Julian Engelsberger

Immer weniger Jugendliche greifen zur Zigarette, nur bei Lehrlingen ist die Quote der Raucher noch zu hoch.

OÖ. Erfreuliche Nachrichten brachte die Auswertung des „Drogenmonitorings 2019“ für Oberösterreich. Ergebnis war, dass nur noch 13 Prozent der 15- bis 19-Jährigen täglich rauchen. 2015 lag diese immerhin noch bei 33 Prozent.

Landeshauptmann-Stv. Christine Haberlander betont: „Wir haben bereits jetzt unser Gesundheitsziel für 2020 übertroffen.“

Ziel war es, die Raucherquote der Jugendlichen bis dahin auf 20 Prozent zu senken. Umso erfreulicher sei der Rückgang auf 13 Prozent. Den Grund für die Verringerung sieht Haberlander im steigenden Gesundheitsbewusstsein der Jugendlichen. Das Drogenmonitoring zeigt zudem auf, dass in Oberösterreich mehr Burschen als Mädchen rauchen, die Differenz liegt hier bei 13 Prozent.

Raucherquote bei Lehrlingen hoch

Christoph Lagemann, Leiter des Instituts für Suchtprävention, erklärt: „42 Prozent aller befragten Lehrlinge rauchen täglich. Im Vergleich dazu liegt die Raucherquote unter Schülern und Studenten bei lediglich 5,4 Prozent.“

Mit dem im März gestarteten digitalen Coaching-Programm „ready4life“ versucht man speziell die Zielgruppe der Lehrlinge zu erreichen. Der Zugang erfolgt über Berufsschulen und Lehrlingsbetriebe. Das Programm dauert vier Monate, ist kostenlos und man wird über diesen Zeitraum durch einen digitalen Trainer „betreut“. Nähere Informationen unter ready4life.at.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen