Klassiker
Rote-Rüben-Burger mit Coleslaw

Leckere Burger mit Roten Rüben & Coleslaw
2Bilder
  • Leckere Burger mit Roten Rüben & Coleslaw
  • Foto: Katrin Ebetshuber
  • hochgeladen von Katrin Ebetshuber


Auch bei uns in Oberösterreich gibt's zahlreiche heimische Gemüsesorten, die im Winter erhältlich sind. Rote Rüben sind zwar gesund, aber leider gerade in der etwas moderneren Küche etwas in Vergessenheit geraten. Deshalb gibt's heute leckere Burgen mit Rote-Rüben-Patties und Coleslaw.

Zutaten: (4 Personen)
4 (Vollkorn)brötchen oder selbstgemachte Burgerbrötchen (Rezept dafür findet ihr auf meinem Blog

Rote-Rüben-Patties

  • 1 Dose Kichererbsen (Abtropfgewicht 240g) 
  • 350 g gegarte Rote Rüben 
  • ½ kleine Zwiebel 
  • 1 Knoblauchzehe 
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen 
  • ½ TL Koriander gemahlen 
  • Salz, Pfeffer 
  • 70 g Vollkornsemmelbrösel 
  • 4 EL Haferflocken 
  • 2 EL gehackte Petersilie (frisch, tiefgekühlt) 
  • 1-2 EL Rapsöl 

Coleslaw

  • ¼ Krautkopf (ca. 150 g) 
  • 1 mittlere Karotte 
  • 3 EL Naturjoghurt 
  • 2 EL Senf 
  • 1 EL Essig 
  • Salz, Pfeffer 
  • 1 Prise Zucker 
  • Saft von ½ Zirone 

Zubereitung:

  1. Für den Coleslaw das Kraut fein nudelig schneiden, die Karotte in Stifte hobeln. Joghurt mit Senf, Essig, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren, mit dem gehobelten Gemüse vermischen und etwas durchziehen lassen. 
  2. Für die Rote Rüben-Patties, Kichererbsen abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. 
  3. Zwiebel und Knoblauch schälen, würfelig schneiden und gemeinsam mit den Gewürzen zu den Kichererbsen geben. Rote Rüben in kleine Würfel schneiden und gemeinsam mit den Semmelbrösel zu den Kichererbsen geben. 
  4. Alles mit dem Pürierstab gut pürieren – es sollte eine klebrige Masse entstehen – kleine Stücke dürfen schon noch dabei sein. Haferflocken zugeben und ca. 10 Minuten ziehen lassen. 
  5. Anschließend mit den Händen zu ca. 6-7 Laibchen formen und in einer beschichteten Pfanne mit ca. 1-2 EL Rapsöl von beiden Seiten knusprig braten. Kurz vor dem Servieren über die Patties noch eine kleine Scheibe Käse legen und schmelzen lassen. 
  6. Die Brötchen aufschneiden auf die Unterseite jeweils einen gehäuften EL Coleslaw setzen, ein Rote-Rüben-Pattie darauf geben und die zweite Seite des Burgerbrötchens darauf setzen. 

Tipp: Dazu passen Salate je nach Saison. Wer mag kann auch mehr von dem Coleslaw machen und diesen als Beilage essen. 

Leckere Burger mit Roten Rüben & Coleslaw
Autor:

Katrin Ebetshuber aus Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.