Jausen- & Snackideen für unterwegs
Ruck-Zuck Knäckebrot

Egal ob als Snack oder als gesunde Knabberei für Gäste mit ein paar Aufstrichen - Knäckebrot eignet sicher super dafür und ist zudem lange haltbar. Da es so vielfältig einsetzbar ist, hab ich so gut wie immer welches zuhause. 
Dieses Rezept ist schnell & einfach zubereitet und auch für unerfahrene Bäcker wunderbar geeignet, außerdem kann es mit Kräutern oder Gewürzen verfeinert werden.

Zutaten (1 Backblech):

  • 250 g Dinkelvollkornmehl 
  • 125 ml warmes Wasser 
  • 2 EL Körner & Samen (Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Leinsamen etc.) 
  • 1 TL Salz 
  • 2 EL Rapsöl 
  • 1/2 Pkg. Trockengerm

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einer Schüssel mit den Händen kurz durchmischen, dann auf die Arbeitsfläche geben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. 
  2. Die Schüssel mit einem Geschirrtuch bedecken und den Teig ca. 30 Minuten rasten lassen.
  3. Backofen auf 200° C Heißluft vorheizen.
  4. Den Teig nochmal kurz durchkneten und zu einer runden Kugel formen. 
  5. Auf einem Backpapier mit einem bemehlten Nudelholz den Teig möglichst rechteckig und da 2-3 mm dick ausrollen.
  6. Falls der Teig klebrig ist, einfach mit Mehl bestauben. 
  7. Mit einem Pinsel den Teig befeuchten und nach Belieben noch mit weiteren Körnern bestreuen. 
  8. Mit einem Messer den Teig kreuzweise einschneiden, sodass kleine Rechtecke entstehen. Den Teig aber nicht auseinanderlegen sondern mit dem Messer nur einschneiden, so lässt sich die große gebackene Teigplatte später einfacher in Stücke brechen. 
  9. Den Teig im Ofen ca. 20-25 Minuten backen - der Teig sollte dann knusprig sein.
  10. Überkühlen lassen und dann in die "vorgezeichneten" Stücke brechen.

Hier geht's zum Blog von veatality für mehr Informationen und weitere Rezeptideen

Autor:

Katrin Ebetshuber aus Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.