Nachruf
Gute Seele der Rundschau und Mrs. Radmarathon: Vroni Kitzinger verstorben

Vroni Kitzinger ist im 62. Lebensjahr verstorben.
5Bilder

GRIESKIRCHEN. Bis im Frühling suchte sie noch eifrig nach Sponsoren für den Radmarathon in Grieskirchen und wäre bei dem Großevent im Sommer gerne im Begleitfahrzeug mitgefahren – ihre schwere Erkrankung machte dies aber unmöglich. Nun ist Vroni Kitzinger im 62. Lebensjahr verstorben.


Geboren in Eschenau im Hausruckkreis, war die Grieskirchnerin die gute Seele der BezirksRundschau, hielt dem Unternehmen als Mitarbeiterin der Marketingabteilung mehr als 40 Jahre lang die Treue. "Nach der Familie, die Vroni über alles stellt, kommt für sie gleich die Rundschau", sagten Freunde und Arbeitskollegen. So koordinierte sie etwa die Weihnachtsaktion der BezirksRundschau: Sie war selbst in den Krankenhäusern in ganz Oberösterreich unterwegs, um Schutzengerl an die Patienten zu verteilen.

Vom Start weg betreute sie den Grieskirchner Radmarathon – eine Veranstaltung, "die es ohne Vronis Engagement vielleicht nicht mehr gäbe". Und der sie sich trotz schwerer gesundheitlicher Einschränkungen bis zuletzt widmete. Obwohl Vroni Kitzinger wusste, dass es für ihre Erkrankung keine Heilung gab, steckte sie nicht zurück.

Die BezirksRundschau-Familie verneigt sich vor dem Engagement ihrer Kollegin und wünscht den Angehörigen von Vroni Kitzinger aufrichtiges Beileid.

Das Begräbnis findet am Freitag, 27. September, statt – um 11 Uhr wird Vroni Kitzinger von der Aufbahrungshalle in Grieskirchen zur Stadtpfarrkirche geleitet und mit einem hl. Requiem verabschiedet.
Am Donnerstag, 26. September, wird ab 17.30 Uhr gemeinsam für sie in der Stadtpfarrkirche gebetet.

Autor:

Thomas Winkler, Mag. aus Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.