Landesversammlung der Landjugend Oberösterreich

Der neue Landesvorstand der Landjugend OÖ: (v.l.) Harald Hofstätter, Stefanie Schauer, David Greife- neder, Eva-Maria Mayböck, Landesleiter Johann Diwold, Landesleiterin Maria Stiglhuber, Johannes König-Felleitner, Gerlinde Leitner, Manuel Lanzerstorfer
10Bilder
  • Der neue Landesvorstand der Landjugend OÖ: (v.l.) Harald Hofstätter, Stefanie Schauer, David Greife- neder, Eva-Maria Mayböck, Landesleiter Johann Diwold, Landesleiterin Maria Stiglhuber, Johannes König-Felleitner, Gerlinde Leitner, Manuel Lanzerstorfer
  • Foto: Landjugend OÖ
  • hochgeladen von Online-Redaktion Oberösterreich

Durch das Programm führte das Moderatorenteam Daniela Kerbl und Florian Landerl. Daniela verabschiedete sich erst letztes Jahr vom Landesvorstand und Florian war mehrere Jahre im LJ Büro tätig. Die Versammlung startete mit einem beeindruckenden Rückblick auf das vergangene Jahr. Die Teilnehmeranzahl bei Bildungsveranstaltungen erreichte im Jahr 2015 einen neuen Rekord. Im Rahmen des oberösterreichweiten Schwerpunktthemas „Zusammenhalten – Land gestalten“ wurden sowohl in den Orts- und Bezirksgruppen als auch von der Landjugend Oberösterreich zahlreiche Projekte und Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit anderen Vereinen und Organisationen umgesetzt.

Nach dem Rückblick wurden die bestplatzierten oberösterreichischen Teilnehmer bei Bundesbewerben geehrt sowie die besten Landjugendprojekte prämiert. Auch das neue Landesvorstandsteam wurde präsentiert und die scheidenden Vorstandsmitglieder wurden würdig verabschiedet. Unter den zahlreichen Ehrengästen befanden sich neben Kammerdirektor Fritz Pernkopf und Vize-Präsident Karl Grabmayr auch Bezirkshautpmann Josef Gruber sowie Nationalrat Jakob Auer.

Im Anschluss an die Landesversammlung wurde die „Lange Nacht der Landjugend“, der Ball der Landjugend OÖ, eröffnet, der sich über mehr als 2000 Besucher erfreuen konnte.

Prämierung der besten Landjugendprojekte Oberösterreichs

14 Projekte wurden von den Orts- und Bezirksgruppen im vergangenen Jahr umgesetzt. Diese Projekte wurden im Rahmen der Landesversammlung in den Kategorien Gold, Silber und Bronze prämiert.

Der Landjugend-Kreisel – er wird an das beste Projekt des Jahres vergeben – ging an die Landjugend Bezirk Grieskirchen, die Geld mithilfe von Spendenboxen und Agapen sammelten um dadurch einen Brunnen für eine landwirtschaftliche Schule in Tansania zu finanzieren. Nach dem Bau des Brunnens durch eine erfahrene Organisation, besuchte das Projektteam die Schule und die Kinder, denen sie damit eine bessere Lebensgrundlage ermöglichten.

Gold-Projekte
o „SalzkammerGUAD – Rund um Kulinarik und Brauchtum“ - LJ Bezirk Gmunden
o „Wasser macht Sinn – Landjugend schaut hin“ – LJ Bezirk Grieskirchen
o „Landgarten Nußbach“ – LJ Nußbach (Bezirk Kirchdorf)
o „We like to MOVE it“ – LJ Mauthausen (Bezirk Perg)
o „Mit all deinen Farben“ – LJ Pfarrkirchen-Adlwang (Bezirk Steyr)

Silber-Projekte
o „Abenteuer Bauernhof“ – LJ Langenstein-St.Georgen/Gusen – Luftenberg (Bezirk Perg) o „Landjugend Perg informiert Kinder“ – LJ Perg (Bezirk Perg)
o „LJ Theater – Da Wirt zum Schwarzen Ochsen“ – LJ St. Marienkirchen (Bezirk Ried)
o „Mach mit - iss dich fit“ – LJ Bezirk Urfahr Umgebung
o „Bei uns dahoam – ein Blick quer durch Vöcklabruck“ – LJ Bezirk Vöcklabruck

Bronze-Projekte
o „Agrar- und Genussgenie am Bauernhof“ – LJ Bezirk Grieskirchen
o „Hacken, Helfen, Holzarbeiten – LJ Kematen-Piberbach sagt Danke“ – LJ Kematen- Piberbach (Bezirk Linz-Land)
o „Bezirks-Mostkost-Rohrbach“ – LJ Bezirk Rohrbach
o „Aktiv wie noch nie – Gramastetten wird durch Vereine belebt“ – LJ Gramastetten (Bezirk Urfahr Umgebung)

Die aktuellen Mitglieder des Landesvorstandes

Landesleiter: Johann Diwold, LJ Ried/Katsdorf (Bezirk Perg)
Landesleiterin: Maria Stiglhuber, LJ Thalheim (Bezirk Wels-Land)
Landesleiter-Stv: Manuel Lanzerstorfer, LJ Eidenberg (Bezirk Urfahr Umgebung) Landesleiter-Stv: David Greifeneder, LJ Schalchen (Bezirk Braunau)
Landesleiter-Stv: Harald Hofstätter, LJ Kircham (Bezirk Gmunden)
Landesleiter-Stv: Johannes König-Felleitner, LJ Sipbachzell (Bezirk Wels-Land) Landesleiterin-Stv: Stefanie Schauer, LJ Taufkirchen a.d. Pram (Bezirk Schärding) Landesleiterin-Stv: Gerlinde Leitner, LJ Kleinzell (Bezirk Rohrbach)
Landesleiterin-Stv: Eva Maria Mayböck, LJ Taufkirchen a. d. Pram (Bezirk Schärding)

Intensive Landjugendtage

Die Landesversammlung der Landjugend ist nur ein Teil sehr intensiver Landjugend Tage. Bereits am Montag, dem 4. Jänner begann der Kongress der Landjugend im ABZ in Lam- bach, an dem sich 300 Landjugendfunktionäre aus ganz Oberösterreich in 11 Workshops weiterbildeten und sich über Themen in der Landjugend austauschten.

Autor:

Online-Redaktion Oberösterreich aus Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen