Neue Corona-Fälle in OÖ
23 Personen in Oberösterreich mit dem Corona-Virus infiziert – 2.209 sind geheilt!

Aktuell (Stand: 27. Mai, 17 Uhr) sind 23 Personen in OÖ mit dem Corona-Virus infiziert. 2.209 Personen sind bereits wieder gesund. 60 Personen sind verstorben.
7Bilder
  • Aktuell (Stand: 27. Mai, 17 Uhr) sind 23 Personen in OÖ mit dem Corona-Virus infiziert. 2.209 Personen sind bereits wieder gesund. 60 Personen sind verstorben.
  • Foto: ktsdesign/panthermedia
  • hochgeladen von Online-Redaktion Oberösterreich

OÖ. Mit Stand Mittwoch, 27. Mai, 17 Uhr, gibt es in Oberösterreich 23 bestätigte Fälle von Infektionen mit dem Corona-Virus. Die Gesamtzahl aller positiv getesteten Oberösterreicher beträgt 2.292 – davon abgezogen werden 2.209 Personen, die bereits wieder gesund sind sowie 60 verstorbene Oberösterreicher. In den vergangenen 24 Stunden wurden keine Infektionen gemeldet!

Schutz, Symptome, Auswirkungen – alle Infos zu Corona in OÖ

Aktuell akute Fälle – Übersicht nach Bezirken

  • Linz 6
  • Steyr 1
  • Wels 0
  • Braunau 0
  • Eferding 0
  • Freistadt 3
  • Gmunden 1
  • Grieskirchen 0
  • Kirchdorf 0
  • Linz-Land 5
  • Perg 1
  • Ried 0
  • Rohrbach 2
  • Schärding 0
  • Steyr-Land 2
  • Urfahr-Umgebung 2
  • Vöcklabruck 0
  • Wels-Land 0

Insgesamt sind 2 Bewohner sowie 4 Mitarbeiter in 4 Alten- und Pflegeheimen in OÖ erkrankt.


„Das Corona-Virus bringt Krankheit, Leid und Tod für viele Menschen“: Drastische Worte fand Bundeskanzler Sebastian Kurz, um den Ernst der Lage zu verdeutlichen. Ab 16. März herrschte im ganzen Land Ausnahmezustand, die bürgerlichen Freiheiten wurden so massiv eingeschränkt wie zuletzt während des Zweiten Weltkriegs. 

Lockerung der Corona-Maßnahmen

MIt 1. Mai wurde ein erster Schritt in Richtung Normalität getan: Die Ausgangsbeschränkungen endeten – Die Wohnung oder das Haus dürfen also grundsätzlich wieder ohne Probleme verlassen werden. Alle Geschäfte dürfen wieder öffnen. Als Grundregel gilt an allen öffentlichen Orten und auch in Geschäftslokalen: ein Meter Abstand halten, zu allen nicht im selben Haushalt lebenden Personen. In geschlossenen (öffentlich zugänglichen) Räumen sowie in öffentlichen Verkehrsmitteln (auch in Taxis) gilt die Pflicht, Mund und Nase zu bedecken. Was der Mai im Bezug auf die Corona-Maßnahmen sonst noch bringt:

Ab 15. Mai darf die Gastronomie wieder öffnen
Ab 15. Mai werden wieder öffentliche Gottesdienste abgehalten
„Schichtbetrieb“ in den Schulen ab 18. Mai
Ab 4. Mai sind Besuche in Altenheimen wieder möglich
Ab 15. Mai ist das Betreten aller Sportstätten im Freien nicht mehr verboten. Mannschaftssport ist wieder möglich. 

Ab 29. Mai können Hotels, Freizeiteinrichtungen und Sehenswürdigkeiten wieder öffnen. Outdoor-Tierparks dürfen schon am 15. Mai wieder Besucher empfangen. Großveranstaltungen wie Stadtfeste oder Festivals sind bis 31. August untersagt. Viele solcher Veranstaltungen wurden für heuer bereits gänzlich abgesagt. Alles über weitere Lockerungen erfahren Sie hier.

Alle Informationen zum Thema Corona-Virus in Oberösterreich finden Sie hier: meinbezirk./corona-ooe

Autor:

Online-Redaktion Oberösterreich aus Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

25 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen